weather-image
26°

Junge Eisschnellläufer erfolgreich

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Thomas Schmaus (Foto) vom DEC Inzell unterlag knapp seinem Konkurrenten Felix Motschmann. (Foto: Wukits)

Die jungen Eisschnellläufer des DEC Inzell haben beim Wanderpokal der DESG in Erfurt eine beeindruckende Visitenkarte hinterlassen. In der AK D 1 kam es zum Duell zwischen Thomas Schmaus und Felix Motschmann aus Ottobrunn. Dieses ging nach drei Strecken knapp an den Ottobrunner. Thomas Schmaus stellte über 300 Meter eine neue persönliche Bestzeit in 28,12 Sekunden auf.


Ebenfalls aufs Stockerl kam in der E 2 Maira Jasch als Zweite. Sie verbuchte zwei persönliche Bestzeiten. Für Annika Letteboer sprangen der 4. Platz und die Qualifikationszeit für die Deutsche Meisterschaft in der AK D 1 heraus. Über 300 m (30,21) und 500 m (49,00) lief sie neue persönliche Bestzeiten.

Anzeige

Zudem erreichten Julia Bachl und Nina Mayerhofer den 10. Rang, Louisa Patz wurde Zwölfte. Noch nicht konkurrenzfähig zeigte sich Lukas Salzinger nach seiner langen Verletzungspause. Er ist erst seit sechs Wochen wieder auf dem Eis. SHu