weather-image
26°

Jonas Dobler wird Zweiter

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Jonas Dobler (Foto) vom SC Traunstein musste sich bei den Herren nur Thomas Bing geschlagen geben. (Foto: Weitz)

Thomas Bing vom Rhöner WSV und Katharina Hennig vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal sind die neuen Deutschen Langlaufmeister auf der Langstrecke. Bei traumhaften Schnee- und Wetterverhältnissen bewältigten sie die 30 beziehungsweise 20 Kilometer langen Strecken in Reit im Winkl in klassischer Technik in hervorragenden Zeiten.


Jeweils knapp dahinter liefen bei den Herren Jonas Dobler vom SC Traunstein und bei den Damen Steffi Böhler vom SC Ibach/Stützpunkt Ruhpolding durchs Ziel.

Anzeige

Seine ausgezeichnete Form stellte erneut Florian Knopf vom SLV Bernau unter Beweis. Nachdem er einen Tag zuvor zusammen mit Josef Fässler aus Sonthofen schon Deutscher Juniorenmeister im Teamsprint geworden war, gewann er diesen Titel auch beim Einzelrennen über 30 Kilometer – und das mit der insgesamt achtbesten Zeit an diesem Tag. Hervorragend war auch die Leistung von Lena Bächle vom SV Oberteisendorf: Sie wurde Dritte in der Klasse der Juniorinnen U 20.

Die Rennen zählten zugleich zum DSV Jugendcup beziehungsweise zum Deutschlandpokal. sh