weather-image

Jetzt fehlt nur noch ein Punkt zum Aufstieg

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Drei Treffer steuerte Daniela Hächl (Zweite von links) zum 6:0-Sieg der DJK Traunstein bei. In dieser Szene erzielte sie das 5:0, Gäste-Torfrau Diana Sternecker war machtlos. (Foto: Wirth)

Eine vor allem in der ersten Halbzeit starke Leistung lieferten die Fußballerinnen der DJK Traunstein im Bezirksliga-Heimspiel gegen den SV Dornach ab. Nachdem man im Hinspiel mit etwas Glück ein Unentschieden erreichte, ließ die DJK den Gästen diesmal keine Chance. Mit diesem hoch verdienten 6:0-Sieg fehlt der Elf von Trainer Rudi Päckert jetzt nur noch ein Punkt im Heimspiel am nächsten Samstag gegen den FC Moos-Eittingermoos, um den Aufstieg in die Bezirksoberliga endgültig klar zu machen.


Von Anfang an hatten die Traunsteinerinnen gute Möglichkeiten und waren bereits in der 5. Minute erfolgreich. Nach einem Einwurf spielte Miriam Schultes den Ball zu Daniela Hächl, die sich über die linke Seite durchsetzte und im Strafraum zurück zu Theresa Christofori passte. Christofori erzielte aus 14 m das 1:0. Gleich nach dem Anstoß hatten die Gäste, die Möglichkeit zum Ausgleich. Mirjam Prinz kam aus 6 m zum Abschluss, konnte aber die gut reagierende DJK-Torhüterin Christina Lohmeier nicht überwinden.

Anzeige

Die Dornacherinnen versuchten mitzuspielen, mussten jedoch in der 9. Minute den nächsten Gegentreffer hinnehmen. Daniela Hächl setzte sich diesmal über die rechte Seite durch, passte zu Miriam Schultes, die von der Strafraumlinie zum 2:0 traf. Danach spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab, bis in der 23. Minute Daniela Hächl in der Nähe der Mittellinie an den Ball kam, die gesamte Dornacher Abwehr stehen ließ und nach einem Alleingang das 3:0 erzielte. In der 31. Minute hatten die Gäste, die trotz des Rückstands nicht zurücksteckten, die erneute Chance zum Anschlusstreffer. Mirjam Prinz zielte aber am Tor vorbei. Besser machte es dann Daniela Hächl in der 41. Minute. Theresa Christofori schickte Hächl mit einem Steilpass aus dem Mittelfeld in den Dornacher Strafraum und Hächl überlistete die Gästetorhüterin mit einem Schuss aus spitzem Winkel ins kurze Eck – 4:0. Nur eine Minute später war es wieder Daniela Hächl, die diesmal mit einem Schuss aus 18 m über Torhüterin Diana Sternecker zum 5:0-Halbzeitstand traf, ein lupenreiner Hattrick von Daniela Hächl in der ersten Hälfte.

Nach dem Wechsel beruhigte sich das Spiel. Die Traunsteinerinnen spielten nicht mehr mit so hohem Tempo nach vorne und die Gäste standen etwas besser in der Abwehr. So fand das Spiel nun hauptsächlich im Mittelfeld statt. Es gab auch deutlich weniger Chancen. Zehn Minuten vor dem Ende kam ein weiter Abschlag von Lohmeier zu Lena Bächle, die den Ball sofort zu Miriam Schultes spielte, deren abgefälschter Schuss aus etwa 16 m unhaltbar für die Gästetorhüterin zum 6:0 im Netz landete. fb

Italian Trulli