weather-image
12°

Je zwei Vorrunden in Chieming und Palling

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Mit großem Einsatz ist der Fußball-Nachwuchs aus der Gruppe Ruperti derzeit bei den Hallenturnieren im Einsatz. Auch diesmal finden wieder zahlreiche Vorrunden statt. (Foto: Wirth)

Voll in Schwung sind derzeit die Turniere für den Fußball-Nachwuchs der Gruppe Ruperti. Auch an diesem Wochenende stehen wieder zahlreiche Vorrunden in Rahmen der Wieninger-Libella-Hallenturniere auf dem Programm. Je zwei dieser Vorrunden finden in Chieming, in Palling, in Grabenstätt und in Oberndorf statt.


In Chieming sind am Samstag ab 14 Uhr die A-Junioren mit ihrer Gruppe I am Start. Hier geht es darum, sich mit einem der ersten zwei Plätze bereits für die Endrunde (Samstag, 9. Januar 2016 in Inzell zu qualifizieren. Aber auch der Drittplatzierte kann hoffen: Übertrifft er die Bilanz des ESV Freilassing (15:9 Tore/8 Punkte) aus der Gruppe II, ist er schon beim Endturnier startberechtigt. Gelingt dies nicht, muss der Dritte darauf hoffen, dass der Drittplatzierte der abschließenden Gruppe III eine schwächere Bilanz hinlegt.

Anzeige

Ganz klar ist die Sache bei den C-Junioren: Nur die ersten zwei Plätze in den Vorrunden bringen einen Platz in den Endrunden. So werden am Samstag ab 14 Uhr sowohl in Palling (Vorrunde III) als auch in Oberndorf (Vorrunde IV) alle teilnehmenden Mannschaften von ihrem ersten Einsatz an voll konzentriert sein müssen, wenn sie ein Ticket für das Finalturnier (Sonntag, 17. Januar in Erlstätt) buchen wollen.

Ebenfalls in Oberndorf wird die Vorrunde VI der D-Junioren ausgetragen. Beginn am Samstag ist um 9.15 Uhr. Hier geht es – wie auch bei E- und F-Junioren – darum, sich einen der ersten drei Plätze zu holen. Damit ist dann die Zwischenrunde erreicht.

In Palling spielen am Samstag ab 9.30 Uhr die E-Junioren ihre Vorrunde I aus, wobei Gastgeber TSV Palling zunächst auf den BSC Surheim trifft. In Grabenstätt findet am Sonntag (14 Uhr) die Vorrunde III dieser Altersklasse statt, in der es der Gastgeber im Auftaktspiel mit dem TuS Traunreut II zu tun bekommt. Zuvor spielen am Sonntag in Grabenstätt aber ab 9.30 Uhr die F-Junioren um einen der ersten drei Plätze. Dabei treffen die Gastgeber gleich im ersten Turnierspiel auf den Lokalrivalen SBC Traunstein.

Auch in Chieming wird am Sonntag ab 9.30 Uhr um Siege und Platzierungen gekämpft. In der Vorrunde II der F-Junioren gibt es hier eine Hin- und eine Rückrunde, wobei Gastgeber TSV Chieming die Hinrunde mit einem Duell gegen den TSV Tengling eröffnet. who

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein