weather-image
25°

Internationales U-12-Fußball-Hallenmasters in Traunreut

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Der Nachwuchs des VfB Stuttgart hat das Internationale U-12-Fußball-Hallenmasters in Traunreut gewonnen – und das auch völlig verdient. Im Finale feierten die Kicker des schwäbischen Bundesligisten einen 3:0-Sieg gegen den FC Bayern München – und freuten sich entsprechend (unser Bild). 


Ein sensationelles Turnier spielte Gastgeber TuS Traunreut: Mit Platz vier schrieben die Jungs von Trainer Ottmar Schreiber Hallenmasters-Geschichte. Bereits in der Vorrunde hatten sie mit Gruppen-Platz drei und Siegen gegen Manchester City (4:2) und den TSV 1860 München (1:0) für Aufsehen gesorgt und die TuS-Halle in einen Hexenkessel verwandelt. Favorit Red Bull Salzburg landete »nur« auf Platz fünf. »Es war das beste Hallenmasters in der noch jungen Geschichte«, schwärmte Organisator Markus Steinberger, der für das herausragende Turnier viel Lob von allen Seiten einstecken konnte. Die Abschlusstabelle: 1. VfB Stuttgart, 2. FC Bayern München, 3. TSV 1860 München, 4. TuS Traunreut, 5. Red Bull Salzburg, 6. TSG 1899 Hoffenheim, 7. 1. FC Nürnberg, 8. FK Austria Wien, 9. Manchester City, 10. FC Fulham, 11. Grasshoppers Zürich, 12. Paris Saint-Germain. Ein ausführlicher Bericht folgt. (rse/Foto: Weitz)

Anzeige