weather-image
26°

Ilja Vorobev gewinnt Bronze bei der »Deutschen«

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Der Traunsteiner Ilja Vorobev (rotes Trikot), der für den SC Anger ringt, hat bei der deutschen Meisterschaft der Junioren im freien Stil beim KSV Kirrlach in der 66-kg-Klasse die Bronzemedaille geholt. Im ersten Kampf bekam es Ilja Vorobev mit dem quirligen Luca Mengerle vom KSV Hofstetten aus Südbaden zu tun. Der Traunsteiner tat sich sichtlich schwer mit dem Ringstil seines Gegners und verlor die Begegnung nach Punkten. Da Luca Mengerle ins Finale kam, musste Ilja Vorobev in der Hoffnungsrunde gegen den körperlich starken Hamsat Awtaew vom TV Essen-Dellwig aus Nordrhein-Westfalen ran. Dort zeigte Vorobev seine Klasse und holte sich mit einem Wurf und schnellen Beinangriffen den ungefährdeten Punktsieg. Im Kampf um den dritten Platz bekam er es mit dem Freisinger Philipp Unützer (Foto) zu tun. Dort gab Ilja Vorobev Gas und sicherte sich zum Pausengong mit schnellen Aktionen und mehrmaligen Durchdrehern den technisch überlegenen Sieg und somit verdient die Bronzemedaille. fb


 
Anzeige