weather-image
20°

»Ihr seid unsere Vorbilder«

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Sie erhielt bei der Sportlerehrung für ihren Weltmeisterteil im Bodybuilding die Goldmedaille: Birgit Andersch. (Foto: Mix)

Bei der Sportlerehrung für Sportler aus dem Stadtgebiet Traunreut waren für ihre herausragenden Leistungen eine Weltmeisterin und ein Olympiateilnehmer zu ehren. Birgit Andersch wurde im Dezember 2016 Weltmeisterin im Bodybuilding und Serge Michel nahm als Boxer bei den Olympischen Spielen in Rio teil.


Beide seien durch ihre herausragenden Leistungen Aushängeschilder für die Stadt Traunreut, betonte Sportreferent Bernhard Seitlinger. Daneben gab es zahlreiche bayerische und deutsche Meistertitel auf sportlicher Ebene, für die Bronze-, Silber- oder Goldmedaillen verliehen wurden.

Anzeige

»Es gehört sich, eure besonderen Leistungen im vergangenen Jahr zu würdigen und gebührend zu feiern«, betonte Sportreferent Bernhard Seitlinger bei der Begrüßung der Sportler im Saal des Gasthauses Namberger, wo sie von der Stadt zum Essen eingeladen waren. Bürgermeister Klaus Ritter gratulierte jedem anwesenden Sportler persönlich und betonte: »Durch euch alle wird Traunreut positiv dargestellt und das ist eine Riesenehre für die Stadt. Ihr seid unsere Vorbilder.«

Er lobte aber auch ausdrücklich die Menschen, die dahinterstehen. Die Trainer, Betreuer, Vereinsvorstände, Eltern hätten mitgeholfen, dass die Sportler sich weiterentwickeln konnten und das erreichten, wofür sie nun geehrt wurden. »Der Sport bringt die Menschen zusammen und integriert Kulturen«, so das Stadtoberhaupt.

Mehrere Sportler wieder bei Wettkämpfen

Unter den Geehrten waren alle Altersklassen vertreten von ganz jung bis ins Erwachsenenalter. Eine ganze Reihe Geehrter kam wie schon in den Vorjahren aus der Abteilung Turnen im TuS und von den Karatekämpfern der CKKS. Auch Mannschaften wurden für besondere Erfolge geehrt. Manche Sportler konnten jedoch nicht anwesend sein, da sie – wie Sportreferent Seitlinger erläuterte – schon wieder unterwegs waren bei sportlichen Ereignissen und Wettkämpfen. So fehlten Boxer Serge Michel und die Deutsche Meisterin im Speerwurf, Petra Hirsch.

Als Besonderheit standen dieses Mal die Überreichung der Goldmedaille an Bodybuilderin Birgit Andersch und ihr Eintrag ins Goldene Buch der Stadt auf dem Programm. Der Bürgermeister erinnerte in seiner Rede daran, dass Traunreut bereits Sportgrößen wie den Snowboarder Dieter Moherndl, Weltmeister im Slalom 1992, und Hedi Mittermeier, Weltmeisterin im Bogenschießen 1994, hervorgebracht hatte.

»Sie ist ein Gewächs der Stadt Traunreut«

Birgit Andersch holte sich 2016 den Titel im Bodybuilding der Kategorie Physique, der Klasse, die von den muskulösesten Athletinnen besetzt wird. Birgit Andersch ist »ein Gewächs der Stadt Traunreut«, wie es Klaus Ritter ausdrückte, wohnt aber seit kurzem in Pfarrkirchen bei Bad Hall in Oberösterreich. mix