Horn siegt, Hildebrand Sechste

Bildtext einblenden
Die norwegische Biathletin Fanny Welle-Strand Horn gewann am Freitag den Sprint in Ruhpolding.

Fanny Welle-Strand Horn hat im Sprint beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding einen Überraschungssieg geschafft. Die Norwegerin setzte sich am Freitag vor 11 500 Zuschauern in der Chiemgau Arena nach einem fehlerfreien Schießen in 21:07,04 Minuten vor der dreimaligen Olympiasiegerin Darja Domratschewa aus Weißrussland durch. Dritte wurde in Tiril Eckhoff eine weitere Norwegerin. Beste deutsche Skijägerin war als Sechste Franziska Hildebrand, die ebenfalls ohne Strafrunde auskam, aber 28,6 Sekunden hinter der Siegerin ins Ziel lief. Mehr dazu lesen Sie am Samstag im Traunsteiner Tagblatt.


 
Anzeige
Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen