weather-image
30°

Hohe Niederlage für Palling

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Altenmarkts Dominik Staller entschied mit seinem Treffer das Spiel beim TSV Tengling für seine Mannschaft. (Foto: Wirth)

Der TSV Altenmarkt II hat sein Spiel in der Fußball-A-Klasse V beim TSV Tengling zwar mit 1:0 gewonnen, musste die Tabellenführung aber trotzdem an den SV Mehring abgeben, der den SV Kay II mit einem 7:4 abfertigte. Die vier Mannschaften am Tabellenende der Liga warten immer noch auf ihren ersten Sieg, drei haben noch gar keinen Punkt geholt – neben dem TSV Tengling auch der TSV Stammham, der sich zu Hause dem TSV Kastl II mit 1:5 geschlagen geben musste, und der TSV Palling, der beim TSV Heiligkreuz mit einer deutlichen 1:7-Niederlage vom Platz ging. Verloren hat auch der TuS Traunreut II, dessen Heimspiel gegen den SV Haiming endete 0:2.


TSV Tengling - TSV Altenmarkt II 0:1

Anzeige

Die Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Die erste Gelegenheit bot sich für die Hausherren durch einen Distanzschuss von Christian Ertl (12. Minute), der das Tor nur knapp verfehlte. Gefährlich wurde es immer wieder über rechts durch Franz Gramminger, der viel Druck machte. Aber im Abschluss waren die Gastgeber nicht clever genug. Die Gäste ließen Ball und Gegner gut laufen. Nach dem Wechsel erhöhten die Hausherren erheblich den Druck und investierten mehr. Hochkarätige Chancen hatten Franz Gramminger (Kopfball), Dominik Mayr (Distanzschuss) und Christian Ertl (Abstauber), sie blieben jedoch erfolglos. Mit der einzigen Möglichkeit der zweiten Halbzeit erzielte Dominik Staller das »Goldene Tor« für die Gäste. fb

TSV Heiligkreuz - TSV Palling 7:1

Der TSV Palling ist nach dem dritten Spieltag auf den letzten Platz der Tabelle gerutscht. Die Mannschaft hat noch keinen Punkt auf dem Konto und musste beim TSV Heiligkreuz eine deutliche 1:7-Niederlage einstecken – Andre Anton und Jonas Sinzinger schossen die Gastgeber zum Sieg. Jonas Sinzinger brachte seine Mannschaft schon in der 7. Minute in Führung, zwei Minuten später legte er das 2:0 nach und machte schließlich seinen Hattrick perfekt (29. Minute). Noch vor der Pause traf auch Andre Anton doppelt (31./42.) und sorgte damit für die frühe Entscheidung. Allerdings war sein Torhunger noch nicht gestillt, zwei weitere Treffer steuerte er in der zweiten Hälfte bei (78./85.). Da fiel das Tor des Pallinger Tobias Michl (90.+1) schon fast gar nicht mehr ins Gewicht. jom

TuS Traunreut II - SV Haiming 0:2

Nichts zu holen gab es für die »Reserve« des TuS Traunreut am dritten Spieltag. Gegen den SV Haiming verloren die Mannen von Trainer Sebastian Koschwan klar und verdient mit 2:0. Über weite Strecken war der Gast aus Haiming das bessere Team, das seine Chancen erst in der zweiten Halbzeit nutzte: Stefan Lohr brachte die Gäste in der 47. Minute in Führung. Thomas Schober legte nur ein paar Minuten später das 2:0 oben drauf. cm

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein