weather-image
27°

»Hier macht es Spaß«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Seit Jahren engagierte sich Damir Draganovic (links im Bild) für den Triathlon-Sport, war Mitbegründer der Abteilung im TSV Chieming und seither Abteilungsleiter. Er stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl. Sein Nachfolger ist Florian Fritzenwenger.

Die Abteilung Triathlon des TSV Chieming hat einen neuen Abteilungsleiter. Er heißt Florian Fritzenwenger, wohnt in Chieming und bringt die besten Voraussetzungen für dieses Amt mit.


Fritzenwenger stellte sich in der Jahreshauptversammlung der Abteilung kurz vor. Er berichtete, dass er beim Skiclub Ruhpolding zehn Jahre lang als Abteilungsleiter für Eishockey erfolgreich tätig gewesen sei. Er löst in Chieming den bisherigen Chef der Abteilung – Damir Draganovic – ab, der sich für die Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stellte.

Anzeige

Draganovic war im Frühjahr 2014 die treibende Kraft zur Gründung der Abteilung Triathlon. Er war daher Mitbegründer und seither Abteilungsleiter der Dreikämpfer. Der bisherige Abteilungsleiter stellte die Gründung dieser Abteilung Anfang April 2014 als längst überfällig dar, da diese Sportart sich seit Jahren im Aufwärtstrend befindet und heute eine der aktivsten und bekanntesten Abteilung im TSV Chieming ist.

Draganovic erinnerte an den Chiemsee-Triathlon, der in Chieming bereits zum fünften Male seit 2012 alljährlich ausgetragen wird. Die Teilnehmerzahl ist Jahr für Jahr stark gestiegen, und die Veranstaltung war jedes Jahr nicht nur für Chieming, sondern für die gesamte Chiemsee-Region ein voller Erfolg.

Der ehemalige Abteilungsleiter sagte weiter, auch der Tourismus profitierte von dieser alljährlichen Sportveranstaltung. Chieming wurde dadurch national und international immer bekannter.

Fritzenwenger bedankte sich bei Draganovic für dessen mehrjähriges starkes Engagement um den Triathlon-Sport. Er bezeichnete die von Draganovic geschaffenen Voraussetzungen zur erfolgreichen Weiterführung der Abteilung als ideal. »Hier macht es Spaß, Abteilungsleiter zu sein«, sagte er.

Der neu gewählte Abteilungsleiter informierte darüber, dass der Profi-Triathlet Christian Jais für Trainingseinheiten der Chieminger Abteilung zeitweise zur Verfügung stehen wird. Jais war 2012 derjenige, der beim ersten Chiemsee-Triathlon den Wettbewerb über die Olympische Distanz gewonnen hatte.

Fritzenwenger kündigte für den 27. und 28. Mai 2017 die Durchführung des traditionellen Swim und Run für jedermann an. Zudem wird im Jahr 2017 am Sonntag, 25. Juni, bereits zum sechsten Male wieder der Chiemsee-Triathlon stattfinden. Zudem plant der neue Abteilungsleiter die Bildung eines Ligateams. OH