weather-image
32°

Heiße Reifen auf heißem Asphalt

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Da gilt es, den Überblick zu behalten: Kräftig gefordert waren die Teilnehmer (hier Anna-Lena Neunteufel im Kreisel) auch beim Rennen des Inn-Chiemgau-Pokals, das der AC Inzell ausrichtete. (Foto: Neunteufel)

Bei strahlendem Sonnenschein kamen 84 Teilnehmer auf den Festplatz nach Bad Reichenhall. Dort wurde der 5. Lauf zur Inn-Chiemgau-Pokal-Meisterschaft und zum 3. Vorlauf zur Südbayerischen ADAC-Meisterschaft im Jugendkartslalom ausgetragen. Der AC Inzell als Veranstalter stellte einen flüssigen Parcours mit Kreisel, Schwammerl, Deutschen Ecken und vielem mehr auf, den alle Altersklassen einmal als Training und dann in zwei Wertungsläufen durchfahren mussten.


In der Altersklasse I (Jahrgänge 2010 bis 2012) gab es einen Doppelsieg des MMC Bad Aibling durch Vinzent Fischer vor Kilian Weiß, auf den 3. Platz fuhr Luca Rauschenbach vom Neumarkter AC. Aurelio Pellkofer (MSC Priental) fuhr auf Platz 5, Anna Sophie Kaiser von der SFG Trostberg wurde Zehnte.

Anzeige

In der Klasse II stand Matthias Maurus (MC Wasserburg) ganz oben auf dem Stockerl, gefolgt vom Pallinger Gabriel Emmanouilidis (SFG Trostberg) und Niko Kerschagl (MC Wasserburg). Knapp vorbei am Stockerl auf Platz 4 fuhr Leonard Hocker aus Obing (MSC Priental). Seine Teamkolleginnen Anna-Lena Neunteufel aus Ruhpolding und Niobe Sach folgten auf den Plätzen 15 und 17.

Den Sieg in der Klasse III holte sich Lenard Sach (MSC Priental), auf den Plätzen 2 und 3 folgten Bastian Bodmeier und Jasmin Schober (beide MC Wasserburg). Daniel Kaiser (SFG Trostberg) wurde Fünfter vor Luca Fischer (AC Inzell).

20 Teilnehmer waren in der Klasse IV unterwegs. Hier setzte sich Mika Wilke (MC Wasserburg) an die Spitze. Max Huber vom AC Inzell nutzte seinen Heimvorteil und belegte den 2. Platz, gefolgt von Florian Kopfmüller (Neumarkter AC), Elias Tomczyk (AMC Bad Aibling) und Timo Kerschagl (MC Wasserburg). Achter wurde Martin Prechtl (MSC Laufen) vor Dennis Haase (SFG Trostberg), Rang 11 erkämpfte David Leitner vom AC Inzell.

Das schnelle Mädchen des MC Wasserburg, Sara Hundseder, holte sich den Sieg in der Klasse V. Die Fahrer des AMC Bad Aibling, Jonas Kitzig und Gergö Pap, folgten auf den Plätzen 2 und 3. Bester Inzeller war hier Tobias Ullmann als Sechster.

In der Altersklasse VI war Alexander Joachimstaller (AMC Bad Aibling) der Sieger. Jennifer Hille (MC Wasserburg) erreichte den 2. Platz vor ihrem Vereinskollegen Dennis Steinweber.

Das nächste Rennen der Inn-Chiemgau-Runde mit dem 4. Vorlauf zur Südbayerischen ADAC-Meisterschaft veranstaltet der AMC Ebersberg am Sonntag, den 23. Juni. fb