weather-image
27°

Heimspiel-Auftakt in Übersee

0.0
0.0
Bildtext einblenden
So gut zum Wurf wie hier Melanie Friedmann wollen die Überseer Damen und Herren am heutigen Samstag in den Duellen mit dem ESV Rosenheim kommen. (Foto: Wirth)

Heimspiel-Auftakt für die Mannschaften des TSV Übersee: Am heutigen Samstag empfangen die Herren des TSV um 17 Uhr in der Überseer Schulsporthalle den ESV Rosenheim zum Duell der Bezirksliga Gruppe II. Im Anschluss spielen um 19 Uhr die Damen – ebenfalls gegen den ESV Rosenheim – im Duell der Bezirksklasse Gruppe III.


Die Herren aus dem Achental hatten während des Sommers fleißig trainiert. Zudem hatten sie sich nach einem Trainingslager in Erlstätt, an dem 20 Spieler – inklusive einiger A-Jugendspieler – teilgenommen hatten, in zwei Trainingsspielen auf die Saison vorbereitet. Im ersten Spiel gab‘s ein Unentschieden gegen Burghausen und tags darauf eine Niederlage mit fünf Treffern Differenz gegen den Bezirksoberligisten TuS Prien.

Anzeige

Mut gemacht hat den Überseern der 30:24-Erfolg im Bezirkspokalspiel beim Liga-Konkurrenten SF Föching. So gehen die Schützlinge um Trainer Wolfgang Reff gut vorbereitet und motiviert in ihr erstes Punktspiel gegen einen aus der letzten Saison bekannten unbequemen Gegner aus Rosenheim.

Für die Herren ist es das erste Punktspiel, die Damen bestreiten um 19 Uhr ihre zweite Partie in der Bezirksklasse Gruppe III. Nach ihrem klaren Erfolg beim TSV Sauerlach II wollen die Überseerinnen nun gegen den ESV Rosenheim nachlegen und sich im Vorderfeld etablieren.