weather-image
22°

Hans Hofmann siegt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Hans Hofmann (Mitte) gewann vor Christoph Abröll (rechts) und Franz Berger jun. die Vereinsmeisterschaft des ESC Jahn Surberg.

31 Stockschützen beteiligten sich trotz der tropischen Temperaturen an zwei Abenden an der Sommerclubmeisterschaft des Surberger Eis- und Stockschützenclubs (ESC) Jahn.


In vier Durchgängen mussten 24 Schüsse abgegeben werden – und zwar auf die mittleren Zielringe, die seitlichen Zielringe sowie die Stöcke in verschiedenen Positionen. Zudem musste kombiniert werden mit aufgeben und ablenken (zicken). Damit wurden alle Situationen, die auch beim normalen Stockschießen vorkommen, berücksichtigt.

Anzeige

Der beste Allrounder setzte sich am Ende durch – und das war Hans Hofmann mit 118 Punkten. Er verwies Christoph Abröll (110 Zähler) und Franz Berger jun. (98) auf die Plätze. Es folgten: Josef Mühlbacher (94), Hans Bachmeier (94), Willi Rauch (92), Manfred Zenz (85), Georg Wimmer (84), Englbert Pertl (83) und Klaus Schmid (80).

Für den reibungslosen Ablauf sorgten die Wettkampfleiter Alois Zahnbrecher und Christoph Abröll. Bei der Siegerehrung freute sich Vorstand Franz Berger über die vielen Teilnehmer und die gezeigten Leistungen. Den stimmungsvollen geselligen Teil gestalteten die Vereinsmusikanten Toni Schmid, Schorsch Spiegelsberger und Engelbert Pertl.