weather-image
27°

Handballer starten in die neue Saison

0.0
0.0

Die Traunsteiner Handballer starten in die neue Saison. Für insgesamt vier Mannschaften – darunter die männliche A-Jugend – geht es nun los.


Die neu formierte Zweite Herrenmannschaft tritt am Samstag (15 Uhr) in der Bezirksklasse IV beim TSV Bad Reichenhall an. Auch für Reichenhall ist es ein Neustart, denn die Kreisstädter hatten einige Jahre keine Herrenmannschaft mehr gemeldet.

Anzeige

Die Damenmannschaft des Trainergespanns Nils Bödeker und Christian Czogalla beginnt in der Bezirksliga II am Samstag (14.45 Uhr) mit dem Auswärtsspiel in Sauerlach. Hier darf man gespannt sein, ob die Integration der letztjährigen A-Jugend in das Frauenteam schon gelungen ist oder ob die jungen Damen noch Lehrgeld zahlen müssen. Der TSV Sauerlach war in der vorigen Saison noch in der Bezirksoberliga und gilt als einer der Favoriten auf den Meistertitel. Hier zu bestehen wird schwer werden, doch der SBC will versuchen, dem Gegner Paroli zu bieten.

Den Abschluss des ersten Spieltags bilden die Herren in der Bezirksoberliga, die am Sonntag um 18.30 Uhr beim Aufsteiger Milbertshofen zu Gast sind. Nachdem die Gastgeber im Vorjahr in der Bezirksliga antreten mussten, gelang ihnen der sofortige Wiederaufstieg. Der TSV Milbertshofen erreichte mit 41:3 Punkten den 2. Platz und schaffte dann den Aufstieg über die Relegation durch zwei Siege über den TSV Sauerlach.

Das Team von Trainerroutinier Kurt Neumaier hat jedoch langfristig wieder Ambitionen in Richtung Landesliga, sodass der SBC von Trainer Markus Münch hier auf einen hochmotivierten Aufsteiger treffen wird. Es wird eine starke Mannschaftsleistung erforderlich sein, um in Milbertshofen zu bestehen. Ein äußerst schwieriger Handballauftakt ist somit zu erwarten, denn in der vergangenen Saison tat sich der SBC besonders gegen die Aufsteiger immer schwer. Für eine Überraschung ist Traunstein jedoch immer gut. sn