weather-image
24°

Gut gerüstet für die Saison

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Flott unterwegs: Steffi (Nr. 911) und Nicole Köberle, die in dieser Saison wieder gute Platzierungen anstreben.

Gut gerüstet sehen sich zwei junge Motorradrennfahrerinnen aus der Region für die kommende Saison. Die Fridolfingerinnen Stefanie und Nicole Köberle fahren in der Disziplin Supermoto in der Österreichischen Meisterschaft (nur Steffi) und im Grenzland-Cup (beide).


Für die 17-jährige Steffi Köberle beginnt daher bereits an diesem Wochenende in Greinbach (Steiermark) mit dem ersten ÖM-Lauf die Saison. Eine Woche später sind sie und ihre jüngere Schwester beim Auftakt des Grenzland-Cups in Burgkirchen am Start.

Anzeige

Im Supermoto-Sport wird bei den Wettbewerben jeweils ein Teil der Strecke auf Asphalt gefahren. Hinzu kommt ein »Off-road-Teil« auf Motocross-Untergrund.

Die jungen Rennfahrerinnen waren mit ihrem Team kürzlich zur Vorbereitung in Italien. Mehreren Tagen in Bozen folgten Aufenthalte in Ottobiano und im von dort 40 km entfernten Castelletto di Branduzzo. Überall konnten sie gut üben, auch wenn Nicole Köberle an einem Tag erkrankt ausfiel. Insgesamt gilt: »Es waren tolle Tage in Italien, wir konnten einige Stunden fahren«, so die »Supermotogirls« aus Fridolfing.

Besonders Steffi Köberle geht mit einiger Zuversicht in die Wettbewerbe. Schließlich hatte die 17-Jährige im Vorjahr bereits im Grenzland-Cup die Gesamtwertung in der Klasse Ladies gewonnen und hat schon reichlich Rennerfahrung. Mit ihrer 450-ccm-Maschine mit über 50 PS will die Schülerin schon in der Steiermark gut mitmischen.

Ihre jüngere Schwester Nicole (13 Jahre) fährt mit einer 250-ccm-Maschine (KTM) mit ca. 40 PS. Auch sie hofft auf gute Ergebnisse.

Besonders groß ist die Vorfreude des Duos jedoch auf das Wochenende 23./24. Mai. Da steht in Fridolfing ihr Heimrennen im Grenzland-Cup auf dem Programm, das der AMC Freilassing in Fridolfing ausrichtet. Weitere Termine in dieser Serie sind 13./14. Juni (Pocking), 8./9. August (Eger in Tschechien) und 29./30. August (Schrems).

In der Österreichischen Meisterschaft geht es für Steffi Köberle bei folgenden Läufen zur Sache: 16./17. Mai Nordring Fuglau; 26./27. Juni Himberg bei Wien; 5./6. September Wiener Neustadt; 19./20. September Wachauring Melk (jeweils Niederösterreich). Auch hier will Steffi Köberle überzeugen und möglichst weit vorne mitmischen. who