weather-image
28°

Großes »Finale« der Vorrunden

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Intensive Zweikämpfe wird es auch an diesem Wochenende wieder im Rahmen der Ruperti-Hallenturniere geben. Bei den B-Junioren (unser Bild) geht es dabei in den Vorrunden in Waging und Saaldorf jeweils um Plätze für die Endrunde. (Foto: Wirth)

Schlag auf Schlag geht es bei den Ruperti-Hallenturnieren für den heimischen Fußball-Nachwuchs: Am dritten Spielwochenende der Turnierserie stehen bereits die letzten Vorrunden – nämlich insgesamt zwölf – in allen Altersklassen auf dem Programm.


Während es bei den A- und B-Junioren in deren letzter Vorrunde im Rahmen der Wieninger-Libella-Hallenturniere jeweils noch um zwei Plätze für die Endrunden geht, kämpfen die Fußballer ab der Altersklasse C-Junioren um den Sprung in die Zwischenrunden.

Anzeige

Bei den A-Junioren haben bislang zwei Vorrunden stattgefunden. An diesem Samstag (14 Uhr) folgt in Inzell die Vorrunde Gruppe II, in der die letzten zwei Plätze für das Endturnier (15. Januar 2017 in Traunreut) vergeben werden.

Während in Traunreut also nur sechs Mannschaften am Finale teilnehmen, qualifizieren sich für die Endrunde der B-Junioren (29. Januar in Ruhpolding) insgesamt acht Mannschaften – weil es bei den U-17-Fußballern dank höherer Teilnehmerzahlen vier Vorrunden gibt. Gleich zwei davon werden an diesem Samstag ausgetragen, jeweils ab 14 Uhr rollt in Saaldorf und Waging der Ball.

Die C- und F-Junioren haben mit je drei Runden an diesem Wochenende den Hauptanteil am Turniergeschehen. Die Vorrunde II der C-Junioren Altersklasse wird am Sonntag ab 14 Uhr in Fridolfing ausgetragen. Die Fridolfinger Halle ist diesmal sogar mit vier Vorrunden Hauptspielort des Wochenendes. Los geht's am Samstag 9.15 Uhr mit den E-Junioren (VR II), am gleichen Tag folgen um 14 Uhr die F-Junioren (VR III), und am Sonntag (9.30 Uhr) sind zunächst die D-Junioren (VR II) in Fridolfing am Ball.

Immerhin drei Turniere werden in Saaldorf ausgerichtet. Schon vor den B-Junioren spielen am Samstag (10 Uhr) die F-Junioren ihre Vorrunde V aus. Am Sonntag folgt dann noch die Vorrunde III der C-Junioren ab 14 Uhr.

Nur am Samstag wird in Inzell, Waging und Anger-Aufham um Siege und Platzierungen gekämpft. In Inzell geht es um 9.30 Uhr mit den E-Junioren (VR VI) los, dann folgen die A-Junioren (VR II). In Waging sind in der Bergader-Sportarena vor den B-Junioren (VR II) schon ab 9.15 Uhr die C-Junioren (VR IV) am Ball.

In Anger-Aufham findet am Samstag ab 14 Uhr die Vorrunde I der F-Junioren statt. Während es auch hier um die Plätze in der Zwischenrunde geht, ist das vorherige Turnier der E-II-Junioren (ab 9.15 Uhr) eine »geschlossene Gesellschaft«: Hier geht es »nur« um die Rangfolge am Spieltag und nicht um die Qualifikation für weiterführende Runden. Der Einsatzfreude der jungen Kicker tut dies keinen Abbruch – und so haben es sicherlich auch hier die jungen Fußballer verdient, kräftig angefeuert zu werden. who