weather-image
21°

Großer Erfolg bei den»German Open«

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Sie durften sich insgesamt über drei Pokale freuen: die Mitglieder der Traunsteiner Tanzsportgruppe »Riddim Cubes«. (Foto: Pustet)

Tanzen ist mittlerweile ein sehr anerkannter Sport. Dies zeigte sich auch bei der Teilnahme der Traunsteiner Tanzgruppe »Riddim Cubes« bei der »German Open«-Tanzmeisterschaft in Freising bei München.


Den 18 Sportlern aus dem ganzen Landkreis gelang es dabei zusammen mit ihrer Trainerin und Choreographin, Gabriele Kernbüchl-Strauss, gleich drei Podestplätze in verschiedenen Kategorien einzuholen.

Anzeige

So wurde die Gruppe »Riddim Cubes« Deutscher Vizemeister in der Kategorie Hip-Hop-Gruppe. In mehreren Runden über zwei Tage verteilt musste sich die Tanzgruppe hierbei mit ihrer eindrucksvollen Choreographie aus Urban-Dance-Elementen vor internationalen Wertungsrichtern beweisen und schaffte es schließlich, trotz starker Konkurrenz aus ganz Deutschland, von sich zu überzeugen und zu einem der zwei besten Teams zu werden.

Ein großer Triumph war der 1. Platz im Hip-Hop-Solo von Sebastian Glück aus Altenmarkt sowie der 1. Platz im Hip-Hop-Duo, bestehend aus der Traunreuterin Julie Kechter und Beatrice Renges aus Grabenstätt, die neben Rang 2 mit der Gruppe »Riddim Cubes« zudem erstmalig den Titel des Deutschen Meisters in ihren Kategorien erreichten.

Mit diesem grandiosen Erfolg qualifizierten sich die Traunsteiner Tänzerinnen und Tänzer in allen Kategorien für die Teilnahme an der offiziellen Europameisterschaft, die in Klagenfurt stattfinden wird. Dort werden sie dann in europaweite Konkurrenz mit weiteren qualifizierten Tanzgruppen treten und ihre sehr effektvollen Shows mit teils sogar akrobatischen Einlagen erneut zum Besten geben. Insgesamt traten 123 Beiträge aus ganz Deutschland in zehn verschiedenen Disziplinen bei dem zweitägigen Wettbewerb an, um die begehrte Qualifikation zur »European Championship« im Mai zu erlangen. Tanja Pustet