weather-image
21°

Glückt die Revanche?

0.0
0.0
Bildtext einblenden
DJK-Spielertrainer Alexander Aigner fällt verletzt aus und kann nur von der Bank aus agieren. (Foto: Weitz)

Die Basketballer der DJK Traunstein erwarten am morgigen Sonntag um 16 Uhr in der Hans-Dierl-Halle an der Rosenheimer Straße den TSV Vaterstetten zum Nachholspiel. Die Partie musste im Januar ja aufgrund der Hallensperre abgesagt werden.


Das Duell gab's bereits am ersten Spieltag dieser Bezirksoberliga-Saison. Die Gäste konnten zum Auftakt vor heimischer Kulisse einen 72:58-Erfolg landen, wobei die Traunsteiner bis kurz vor dem Ende auf Augenhöhe waren. In der Zwischenzeit hatten beide Teams Höhen und Tiefen zu durchleben.

Anzeige

Vaterstetten (7. Platz/8:9 Punkte) unterlag zuletzt bei MTSV Schwabing III (10./5:12) überraschend deutlich mit 45:82 und zuvor in eigener Halle der TG Landshut (8./7:12) 76:81. Die Platzherren (4./10:8) können nach zwei Niederlagen gegen Burghausen und bei den Baskets Vilsbiburg II auf einen 71:70-Achtungserfolg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer TS Jahn München (18:1) zurückblicken.

Hier fehlten sogar drei wichtige Stammspieler bei der DJK, die wohl am morgigen Sonntag wieder auflaufen werden. DJK-Spielertrainer Alexander Aigner fällt allerdings längere Zeit wegen einer Knieverletzung aus und kann in den verbleibenden beiden Partien nur von der Bank aus agieren.

Im Erfolgsfall kann die DJK sogar einen Platz aufrücken. Zudem müsste der SV Mammendorf (3./10:8) den TSV München Ost (6./9:7) ohne Punkte nach Hause schicken, damit dies klappen könnte.

Die Baskets Vilsbiburg II (7:12) wollen es der DJK gleichtun. Die Vilsbiburger wollen beim bereits feststehenden Aufsteiger in die Bayernliga, dem TS Jahn München, erfolgreich sein, was sicher nicht leicht wird. Im Kellerduell erwartet Schlusslicht TSV Ismaning (11./4.14) den MTSV Schwabing III (10./5:12). Der angestrebte Mittelfeldplatz ist für die DJK damit erreichbar und man will am morgigen Sonntag seinem treuen Publikum erneut ein gutes Spiel zeigen. C.H.

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein