weather-image

Glaßl fährt auf Platz zwei

0.0
0.0

Erneut einen Spitzenplatz fuhr Robert Glaßl ein. Diesmal war der Rennradfahrer des RSV Traunstein beim 63. Dachauer Bergkriterium unterwegs und wurde in der Wertung der Senioren II, III und IV Zweiter. Den Sieg sicherte sich Petr Cirkl vom Team Baier Landshut im Sprint. »Es war eine erfolgreiche und schöne Veranstaltung«, freute sich Glaßl im Gespräch mit dem Traunsteiner Tagblatt.


Glaßl und Cirkl fuhren dem Feld bei guten äußeren Bedingungen nach einigen Runden – insgesamt war der 1,4 Kilometer lange Rundkurs durch die Dachauer Altstadt 24 Mal zu bewältigen – auf und davon. »Wir haben gut harmoniert«, erzählt Glaßl. Und zwar so gut, dass die beiden Führenden das Feld in der letzten Runde sogar überrundeten.

Anzeige

Dritter wurde Christian Henkel (RV Phönix Augsburg) vor Heiko Gericke (SSV Ulm) und Thomas Schörghofer (Radwerk 2010). Peter Maier (RSV Rosenheim) landete auf dem 17. Platz und einen Rang dahinter reihte sich Markus Swassek (Team Baier Landshut) ein. SB

Anzeige