weather-image
29°

Gerland gibt SBC-Trainern einige Tipps

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Hermann Gerland, der Co-Trainer des FC Bayern München, war Ende des vergangenen Jahres beim SB Chiemgau Traunstein zu Besuch und machte sich dort ein Bild des BFV-Nachwuchsleistungszentrums (wir berichteten). Damals machte er den Vorschlag, dass die Trainer und Funktionäre der Traunsteiner doch auch einmal an die Säbener Straße kommen könnten, um sich dort ein Bild von den Trainingsmöglichkeiten der Bayern zu machen. Gesagt, getan. Vor ein paar Tagen waren die Traunsteiner nun in München. Dort wurden sie von Gerland (Zweiter von links) empfangen, in den Innenbereich geführt und bekamen Informationen aus erster Hand bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Gerland, der im Sommer ja die Leitung des neuen Nachwuchsleistungszentrums des FC Bayern übernimmt. Zum Abschluss des gelungenen Treffens schauten sich die Traunsteiner dann noch das Spitzenspiel der U-19-Bundesliga des FC Bayern gegen FC Augsburg (4:2) an. »Es war ein interessanter Austausch vor allem für die Trainer des BFV-NLZ-Traunstein«, betonte SBC-Abteilungsleiter Ludwig Trifellner.


 
Anzeige