weather-image
21°

Gaudi-Golfen mit prominenten Sportlern

0.0
0.0

Mit dem Erlös aus einem Gaudi-Golfturnier will der Skiverband Chiemgau wieder etwas für seine Nachwuchsförderung tun. An diesem Freitag ab 14 Uhr spielen auf dem Platz des Golfclubs Reit im Winkl 15 Flights mit je vier Spielern auf neun Löchern ein »Teamscramble.«


Dabei gehen je zwei Golfspieler, ein »Nichtgolfer« (Spieler ohne Platzreife) sowie ein bekannter Sportler an den Start. Zu diesen Prominenten gehören unter anderem Ex-Skilangläufer Tobias Angerer, die Rodel-Stars Felix Loch, Tobias Wendl und Tobias Arlt, Snowboarderin Isabella Laböck, die frühere Skirennläuferin Christa Zechmeister sowie Skicrosser Tommy Fischer.

Anzeige

Sponsoren, Firmen und Vereine hatten die Möglichkeit, sich die Teilnahme zu »erwerben« und sich ihren Flight – bis auf den Sportstar – selbst zusammenzustellen. Denn die »Promis« wurden jeweils zugelost.

Für die »Nichtgolfer« im Feld gibt es bereits ab 13 Uhr ein allgemeines Puttingtraining – denn auf der Runde ist es ihre Aufgabe, das Putten zu übernehmen. Zu sehr sollten sie sich dabei jedoch nicht unter Druck setzen: Schließlich ist es ein Gaudi-Turnier, dessen wichtigster Aspekt die Förderung des heimischen Skinachwuchses ist. who