weather-image
24°

Gastgeber Ruhpolding zuerst gegen den TuS

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Seine Mannschaft trifft bei der Endrunde der B-Junioren in Ruhpolding zunächst auf die SG Siegsdorf: Florian Mayer vom SB Chiemgau Traunstein. (Foto: Wirth)

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Im Endspurt bei den Wieninger-Libella-Hallenturnieren stehen noch vier Endrunden – je Wochenende eine – an. An diesem Sonntag (14 Uhr) geht es dabei für den Fußball-Nachwuchs aus der Gruppe Ruperti in Ruhpolding mit dem Finalturnier der B-Junioren los.


Und dabei muss sich zunächst in der Gruppe A der SB Chiemgau Traunstein mit der SG Saaldorf, der JFG Teisenberg und der SG Siegsdorf auseinandersetzen. In der Gruppe B trifft Gastgeber SV Ruhpolding auf die JFG Salzachtal III, die JFG Hochstaufen und den TuS Traunreut. Den Auftakt in Ruhpolding machen die Begegnungen in der Gruppe A. Die SG Saaldorf misst sich zum Turnierauftakt um 14 Uhr mit der JFG Teisenberg, anschließend stehen sich die SG Siegsdorf und der SBC gegenüber.

Anzeige

Mit der besten Bilanz aus den Vorrunden geht die JFG Salzachtal III ins Rennen. Sechs Siege gab es in sechs Spielen in der Vorrunde Gruppe III. In Ruhpolding geht es zuerst gegen die JFG Hochstaufen, die in der Gruppe IV in fünf Spielen fünf Siege verbucht hatte. Ob diese beiden Mannschaften auch in der Endrunde am höchsten einzuschätzen sind, wird sich erst im Turnierverlauf zeigen. Anschließend treffen der TuS Traunreut und Gastgeber SV Ruhpolding aufeinander.

Neben der Endrunde der B-Junioren stehen an diesem Wochenende auch noch zwei in sich abgeschlossene Turniere der Zweiten Mannschaften an. In Ruhpolding stimmen am Sonntag ab 9.15 Uhr die C-II-Junioren mit ihrer Gruppe II die Zuschauer auf das nachfolgende U-17-Turnier ein. Hier spielen: SV Ruhpolding II, SBC Traunstein II, SG Schönau II, SG Erlstätt II, JFG Teisenberg II. In Grabenstätt wird bereits am morgigen Samstag ab 14 Uhr die Gruppe IV der F-II-Junioren ausgespielt. Hier treten an: TSV Grabenstätt II, SV Erlstätt II, DJK Weildorf, TSV Siegsdorf II, TSV Übersee. who