weather-image
15°

Fußball-Nachwuchs tatkräftig unterstützt

5.0
5.0

Vor 15 Jahren wurde der Förderverein ESV Traunstein-Fußballjugend gegründet, um die Jugendlichen des ESV Traunstein bei Ausflügen und der Anschaffung von Trainingsmaterial wie Bälle, Trainingslaiberl oder sozial schwache Jugendliche beim Kauf von Fußballschuhen finanziell zu unterstützen.


»Als bisher größte Anschaffung in unserer Vereinsgeschichte wurde 2005 der Soccer-Platz gekauft, für den wir jedoch auf dem neuen Vereinsgelände des SB Chiemgau Traunstein leider noch keinen geeigneten Platz gefunden haben«, erklärte der Vorsitzende Rudi Wochinger bei der Jahreshauptversammlung.

Anzeige

2013 habe der Verein mit dem Soccer-Platz beim »Tag des Kindes« in der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule teilgenommen und sei vom Koordinator des Traunsteiner Stadtmarketings, Jürgen Pieperhoff, für die hervorragende Abwicklung gelobt worden.

Weiterhin erklärte Wochinger, dass er mit dem Vorsitzenden des Fördervereins des FC Traunstein, Karl Strohmaier, Gespräche über die Verschmelzung beider Fördervereine führe, nachdem die beiden Hauptvereine bereits zum Sportbund Chiemgau Traunstein fusioniert haben. »Geplant ist, dass beide Fördervereine am selben Tag und am selben Ort ihre Jahreshauptversammlung abhalten und nach Beendigung gemeinsam über die Verschmelzung der Vereine abstimmen«, so Wochinger.

Der neue Verein solle dann Förderverein Fußballjugend SB Chiemgau Traunstein heißen. Bei dieser Gelegenheit würden noch kleine Satzungsänderungen vorgenommen werden, um nach der Verschmelzung rechtlich wieder auf dem neuesten Stand zu stehen. Ebenso werde eine neue Vorstandschaft ge-wählt.

Kassenwart Klaus Gerbeth gab einen kurzen Überblick über die finanziellen Bewegungen im abgelaufenen Jahr. Den Einnahmen von 2280 Euro aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden standen Ausgaben von knapp 1490 Euro gegenüber. Finanziell unterstützt wurden unter anderem die Saisonabschlussfeiern der B- und F-Junioren, die Aufstiegsfeier der A-Junioren und die Weihnachtsfeier der Jugend des SB Chiemgau Traunstein. Ebenso übernahm der Förderverein die Kosten für zwei Trainingsaus-stattungen von Jugendlichen als Sozialmaßnahme. Bjr

Facebook Traunsteiner Tagblatt