weather-image
20°

Fußball-Drittligist Wacker Burghausen in dritte Hauptrunde des Toto-Pokals eingezogen


Der Fußball-Drittligist Wacker Burghausen ist in die dritte Hauptrunde des Toto-Pokals eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Georgi Donkov siegte im Nachbarschaftsduell beim Kreisligisten TSV Kastl mit 4:0. Mann des Spiels war Wacker-Kapitän Marco Holz (rechts im Bild), der drei Tore erzielte (38. Minute, 71. und 83.). Den Endstand stellte Ahmet Kulabas (86.) her. Vor 1000 Zuschauern tat sich der Favorit lange schwer. Sebastian Hantle hatte sogar die große Chance zur Kastler Führung (34.). Er vergab jedoch freistehend vor Wacker-Torwart Alexander Eiban. Derweil dauert die Stürmersuche bei Burghausen weiter an. Der angedachte Transfer von Alessandro Ciarrocci vom Schweizer Zweitliga-Zwangsabsteiger AC Bellinzona ist geplatzt. Wacker-Geschäftsführer Florian Hahn, der trotz des schlechten Saisonstarts in der III. Liga weiter zu Trainer Donkov hält, muss also weiter nach der dringend benötigten Verstärkung im Angriff Ausschau halten. (Foto: Butzhammer)

Anzeige