weather-image
20°

Fußball-A-Klasse Gruppe VII

0.0
0.0

Reit im Winkl - Vachendorf 1:5


Im Nachholspiel des 1. Spieltags in der Fußball-A-Klasse Gruppe VII musste sich der FC Reit im Winkl vor heimischer Kulisse dem SC Vachendorf mit 1:5 beugen. Ironie des Schicksals: Schon die letzte Partie der Vorsaison bestritten die Reiter gegen die spielstarken Vachendorfer ... – und verloren.

Anzeige

In der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber das Spiel noch ausgeglichen gestalten und hatten einige gute Einschussmöglichkeiten. Der Führung für Vachendorf in der 25. Minute ging ein Freistoß voraus, der von Georg Klauser verlängert wurde und hinter dem FC-Torhüter einschlug. Die Platzherren ließen sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und erzielten postwendend den Ausgleich. Einen Freistoß von Kevin Wolfenstetter fälschte ein Vachendorfer ins eigene Tor ab.

Nach der Halbzeit erhöhte Vachendorf den Druck. Nur drei Minuten nach dem Wiederanstoß war es Thomas Klauser, der die 2:1-Führung für Vachendorf erzielte. Die schnellen SCV-Stürmer und deren laufende Positionswechsel bereitete den Platzherren zunehmend Probleme. So war es Georg Klauser, der in 60. Minute das 3:1 erzielte. Diesem Treffer ging ein unfaires Spiel am Reiter Torwart voraus, das aber nicht geahndet wurde. Der Schlussmann der Gastgeber musste jedoch verletzt aufgeben und durch Kevin Wolfenstetter ersetzt werden. In der 80. Minute erhöhte Maxi Bergmann auf 4:1 und fünf Minuten später markierte Thomas Klauser den 5:1-Endstand.