weather-image
16°

Friedrich Moch holt zwei Silbermedaillen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Er holte gleich zwei Silbermedaillen: Friedrich Moch vom WSV Isny. (Foto: DSV)

Mit einer erfreulichen Leistung von Florian Knopf (SLV Bernau/Stützpunkt Ruhpolding) endeten die Einzel-Wettbewerbe bei der Junioren-WM der Skilangläufer in Oberwiesenthal. Im 30-km-Massenstart im Skating der Altersklasse U 23 kam der 20-Jährige mit 3:15,6 Minuten Rückstand auf Sieger Harald Östberg Amundsen (Norwegen/1:12:42,0 Stunden) auf Rang 14 ins Ziel.


Er war damit bester Deutscher vor Josef Fässler (SC Scheidegg/+ 3:21,8), der den 16. Platz belegte. Auf Platz 26 landete Janosch Brugger (WSG Schluchsee/+ 5:47,4). Amundsen gewann vor Sergej Ardaschew (Russland/+ 7,4) und Haavard Moseby (Norwegen/+ 40,5).

Anzeige

Bereits der siebtplatzierte Franzose Arnaud Chautemps (+ 3:01,5) hatte über drei Minuten Rückstand auf den Sieger, Knopf fehlten nur 8,4 Sekunden zu Rang zehn. Von 61 gestarteten Läufern gaben acht auf der Langdistanz auf.

Ardaschew gewinnt über 15 Kilometer

Sogar 69 Sportler (eine Aufgabe) waren in dieser Altersklasse über 15 km in klassischer Technik im Einzellauf am Start. Hier gewann Ardaschew (36:26,4) mit klarem Vorsprung vor Amundsen (+ 1:02,0) sowie Hugo Lapalus (Frankreich/+ 1:35,6) und Janosch Brugger (+ 1:40,1), dem also nur 4,5 Sekunden zu einer Medaille fehlten. Rang 14 ging an Fässler (+ 2:32,1), Rang 20 an Richard Leupold (SK Dresden Niedersedlitz/+ 2:56,5) und Rang 36 an Florian Knopf (+ 3:45,4).

Im U-20-Wettbewerb gab es in der klassischen Technik sogar eine Medaille für Deutschland. Hier wurden 10 km gelaufen, und Friedrich Moch (WSV Isny/+ 4,5) musste sich lediglich Gus Schumacher (USA/26:31,7) geschlagen geben. Knapp hinter Moch wurde Davide Graz (Italien/+ 6,7) Dritter. Im Feld der fast 100 Athleten gab es weitere vordere Ränge für Deutschland: 7. Jan-Friedrich Doerks, SCM Zella-Mehlis + 44,0; 8. Jakob Milz, SV Oberreute + 46,0; 14. Korbinian Heiland TSV Peiting + 1:10,1.

Auch auf der 30-km-Langdistanz im Skating sicherte sich Moch (+ 9,4) wiederum Silber, der Titel ging an Iver Tildheim Andersen (Norwegen/1:13:39,0), dessen Landsmann Martin Kirkeberg Mörk (+ 32,8) Dritter wurde. Die weiteren deutschen Teilnehmer: 14. Jakob Milz + 2:59,9; 36. Korbinian Heiland + 6:09,9.

Als »medaillenträchtig« aus deutscher Sicht erwies sich die U–20-Altersklasse auch bei den Damen. Hier wurde Lisa Lohmann (WSV Oberhof/+ 15,7) im 5-km-Einzelstart in klassischer Technik Zweite. Sie musste lediglich Helene Marie Fossesholm (Norwegen/13:49,1) den Vortritt lassen. Dritte wurde Izabela Marcisz (Polen/+ 28,1). Bei 87 Teilnehmerinnen gab es folgende weitere Ergebnisse: 25. Amelie Hofmann, WSV Isny + 1:04,6; 28. Germana Thannheimer, SC Oberstdorf + 1:09,5; 34. Cindy Kammler, Rhöner WSV Dermbach + 1.23,7. Im Freistil-Massenstart absolvierte diese Klasse 15 Kilometer. Wieder lag Fosseholm (35:55,6) vorn, Marcisz (+ 1:09,3) folgte knapp vor Siri Wigger (Schweiz/+ 1:10,6). Die weiteren Ergebnisse: 15. Amelie Hofmann + 1:50,5; 25. Helen Hoffmann, WSV Oberhof + 2:55,3; 28. Cindy Kammler + 3:13,1.

Bei den U-23-Läuferinnen holte sich auf der Klassik-Strecke (10 km) die Schwedin Ebba Andersson (28:28,7) Gold vor Marta Mählum Johansen (Norwegen/+ 24,8) sowie der Schwedin Emma Ribom (+ 30,2). Die weiteren Ergebnisse: 6. Antonia Fräbel, WSV Asbach + 50,3; 27. Celine Mayer, SC Oberstdorf + 2:38,7; 35. Julia Richter, SSV Sayda + 3:13,6.

Drei Schwedinnen im Skating vorn

Sogar einen schwedischen Dreifacherfolg gab es im Massenstart (Skating) über 15 km. Es gewann wiederum Andersson (35:44,4), diesmal aber vor Moa Lundgren (+ 37,1) sowie Emma Ribom (+ 45,2). Antonia Fräbel (+ 2:18,7) belegte den 16. Rang, auf Platz 30 landete Celine Mayer (+ 3:52,1). Stützpunkt-Athletin Alexandra Danner (SC Lenggries/+ 4:05,8) – die heuer wie Knopf ihr erstes U-23-Jahr bestreitet – erkämpfte sich den 36. Platz.

Zum Abschluss der WM folgen am heutigen Freitag noch die Staffeln der Junioren und Juniorinnen, am Samstag dann die Mixed-Staffeln der U 23. who

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein