weather-image
25°

Franziska Beil mit einem Ass

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Franziska Beil vom Golfclub Ruhpolding gelang das Einlochen des Abschlags, auch Ass oder »Hole in one« genannt.

Zwei Überraschungen gab es beim Turnier der Golf-Euregio auf dem Golfplatz in Ruhpolding. Mit Raphael Huber vom Golfclub (GC) Höslwang gewann ein erst 16-Jähriger die Bruttowertung. Und Franziska Beil vom gastgebenden Golfclub gelang an Bahn acht ein »Hole in one« (Einlochen des Abschlags). Die Chance eines Amateurgolfers, ein Ass zu erzielen, liegt laut Golfmagazin »Golf Digest« bei 1:12 750.


Der Platz in Ruhpolding präsentierte sich in einem sehr guten Zustand. Alle Grüns waren zusätzlich »gebügelt« worden, was die Ballrollgeschwindigkeit erhöhte. Gestartet wurde in Dreier-Flights mit elf Minuten Startabstand. Das ermöglichte ein schnelles Spiel. Selbst der letzte Flight kam unter fünf Stunden ins Clubhaus zurück.

Anzeige

Euregio-Präsident Josef Neuberger nahm gemeinsam mit Clubpräsident Herbert Fritzenwenger die Siegerehrung vor. Anschließend wurde mit Vertreter der Golf-Euregio noch eine Sitzung abgehalten. Schwerpunktthema war die Neuregelung der sogenannten Euregio-Greenfee-Karte. Erfahrungen wurden ausgetauscht und ergaben klar einen großartigen Erfolg dieser Aktion. Wunsch aller Anwesenden war es, auch 2015 weiter zu machen.