weather-image
32°

Franz Durchner ist Schützenkönig

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Franz Durchner (links) ist neuer Schützenkönig der SG Hochwand Oberwössen. Bei der Jugend wiederholte Saskia Suckau ihren Vorjahreserfolg. Schützenkönig mit der Luftpistole ist Thomas Stöhr. (Foto: Flug)

Franz Durchner hat im zweitägigen Königsschießen der Schützengesellschaft (SG) Hochwand Oberwössen die Königswürde errungen. Ihm zur Seite steht Thomas Stöhr, der König mit der Luftpistole wurde.


Die Schülerin Saskia Suckau hat nach dem 2. Platz in ihrer Klasse bei der Meisterschaft des Schützengaus Traunstein nun im Verein das Königsschießen der Jugend für sich entschieden. Damit trägt sie die Königskette jetzt im zweiten Jahr. Hatte sie 2017 nur einen Mitbewerber in ihrer Klasse, waren es jetzt insgesamt fünf Schüler. »Es werden immer mehr«, freute sich Schützenmeister Andreas Voit mit Blick auf die wachsende Jugendabteilung. Pius Voit und Johannes Haslberger blieben hinter Saskia Suckau nur die Plätze zwei und drei.

Anzeige

Der Schützenmeister landete im Ringen um die Königswürde mit dem Luftgewehr auf Platz zwei vor Vroni Rudolf. Hinter dem Luftpistolenkönig Thomas Stöhr platzierten sich Susanne Hammerl und Martin Buchner.

Bei der SG Hochwand ist die Pokalscheibe ein Wanderpokal, gestiftet von Hans Hammerl. Als Gewinner sind bisher immer nur Mitglieder der Familie Hans Hammerl – ansonsten allenfalls einmal sein Bruder – eingetragen. 22 Teilnehmer schossen um die Pokalscheibe. Gewinnerin blieb Sonja Hammerl, ihre Eltern Hans Hammerl und Ehefrau Susanne Hammerl landeten auf den Plätzen zwei und drei. Insgesamt hatten sich am Königsschießen der SG Hochwand Oberwössen 40 Schützen – inklusive der Jugend und 13 Pistolenschützen – beteiligt. lukk