weather-image
11°

Flotte Läufe im dichten Schneetreiben

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Sie überzeugte beim Deutschen Schülercup der Skilangläufer in Balderschwang mit zwei Spitzenplätzen: Lisa Mayer vom SC Alzing.

Wochenlang hatten die heimischen Skilangläufer auf den Schnee warten müssen – beim Deutschen Schülercup in Balderschwang gab es dann fast schon zu viel des Guten von der weißen Pracht. Dies galt zumindest für den zweiten Wettkampftag, wo die Läufer im dichten Schneetreiben schwierige Bedingungen vorfanden.


Insgesamt konnten die Gau-Schülertrainer Michaela Hofmeister und Sepp Wolf zufrieden mit ihren Schützlingen sein. Besonders erfreulich waren dabei im Skating-Sprint die dritten Plätze von Markus Graßmann (SV Marzoll) in der S 14 und von Sophie Lechner (TSV Marquartstein) in der S 15 sowie Rang 7 in derselben Klasse für Lisa Mayer (SC Alzing).

Anzeige

Läufer aus dem Mittelfeld mit Steigerungsmöglichkeiten

Tags darauf wurde im Distanzlauf in der klassischen Technik Graßman Neunter, und hier sorgte in der S 15 Lisa Mayer als Fünfte für das beste heimische Ergebnis. »Das, was unsere Besten da abgeliefert haben, war schon sehr erfreulich. Aber auch die Läufer aus dem Mittelfeld haben sich gut geschlagen, auch wenn es da sicher noch Steigerungsmöglichkeiten gibt«, so Hofmeister.

Froh über Loipe in Reit im Winkl

Schließlich hatten die Sportler aus dem Chiem- und Inngau in der Vorbereitung auch kaum auf Schnee üben können. »Zum Glück gab es dann wenigstens in Reit im Winkl eine Kunstschneeloipe«, so Hofmeister. Allerdings: Sie und ihre Schützlinge konnten dort natürlich keine eigenen Trainingszeiten haben, sondern mussten mit der »Masse« üben. »Aber wir waren froh, dass wir überhaupt auf Schnee etwas machen konnten«, freut sie sich. Die Ergebnisse im Überblick:

Schüler 14, Prolog (1,5 km): 1. Andreas Stengle, SC Partenkirchen; 3. Markus Graßmann, SV Marzoll; 33. Niklas Wrona, SC Ruhpolding. – KT, 5,2 km: 1. Andreas Stengle; 9. Markus Graßmann + 1:24,7 Minuten; 36. Niklas Wrona + 3:37,4.

S 15, Prolog (1,5 km): 1. Harry Labe, SC Zwiesel; 26. Michael Aschauer, SV Oberteisendorf; 30. Alexander Brandner, WSV Bischofswiesen; 31. Sebastian Enzinger, SV Oberteisendorf; 44. Josef Pelzer; 45. Alfred Burgstaller, beide WSV Bischofswiesen. – KT, 7,3 km: 1. Hans Henning, SV Neudorf; 31. Michael Aschauer + 3:30,2; 35. Alexander Brandner + 4:17,3; 41. Josef Pelzer + 5:07,3; 42. Sebastian Enzinger + 5:47,4; 48. Alfred Burgstaller + 6:51,6.

Schülerinnen 14, Prolog (1,5 km): 1. Johanna Puff, SV Bayerischzell; 16. Marit Reichenberger, WSV Aschau; 27. Ann-Kathrin Schmitt, SC Bergen; 34. Vera Hiebl; 46. Anna-Lena Prams, beide SV Oberteisendorf. – KT, 5,2 km: 1. Johanna Puff; 8. Marit Reichenberger + 57,5 Sekunden; 39. Vera Hiebl + 4:00,4; 45. Anna-Lena Prams + 5:23,4.

S 15, Prolog (1,5 km): 1. Linda Schumacher, SSV Geyer; 3. Sophie Lechner, TSV Marquartstein; 7. Lisa Mayer, SC Alzing; 12. Lena Scheck, WSV Aschau; 39. Theresa Huber, SC Vachendorf; 42. Franziska Helminger, SC Ainring. – KT, 5,2 km: 1. Carlotta Kim Krüger, WSV Oberhof 5. Lisa Mayer + 1:08,2 Minuten; 10. Sophie Lechner + 1:36,4; 16. Lena Scheck + 2:08,4; 38. Franziska Helminger + 4:44,2. who