Bildtext einblenden
Sie brachte die DJK Traunstein mit ihrem Tor auf die Siegerstraße: Felicitas Beigel. (Foto: Weitz)

Felicitas Beigel erzielt das Tor des Tages

»Die Wochen der Wahrheit« haben für die Bezirksoberliga-Fußballerinnen der DJK Traunstein mit einem Sieg begonnen – und der verdiente 1:0-Erfolg im Heimspiel gegen den MTV Dießen war ganz wichtig! Damit hielt das Team von Trainer Andreas Abfalter nämlich den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle. Die DJK ist jetzt Rangsiebter. »Für die Zuschauer war das Spiel spannend bis zum Schluss, aber Hauptsache die drei Punkte sind bei uns geblieben«, betonte Traunsteins Co-Trainer Herbert Schultes.


Nach einem vorsichtigen Beginn setzte sich die DJK dank ihrer spielerischer Qualität immer besser durch. Mit gefälligen Aktionen nach vorne geriet die Abwehr der Gäste unter Druck. Trotz der Überlegenheit dauerte es bis zur 30. Minute, bis den Traunsteinerinnen der Führungstreffer gelang. Julia Gilch flankte in den Strafraum zu Felicitas Beigel, die sich gegen ihre Gegenspielerin durchsetzte und aus kurzer Entfernung das 1:0 erzielte. Bis zur Pause versäumte es die DJK, das Spiel trotz vorhandener Chancen frühzeitig für sich zu entscheiden.

Das hätte sich nach dem Wechsel beinahe noch gerächt: In den zweiten 45 Minuten hatten nämlich auch die Gäste Chancen. In den letzten zehn Minuten hatte die DJK dann auch noch Glück, dass sie die drei Punkte einfahren konnte. Nachdem in der 81. Minute Paula Zeidler nach einem schnellen Konter über Susanne Seidl und Miriam Streitwieser das entscheidende Tor verpasste, erspielten sich die Gäste vom Ammersee in den Schlussminuten noch zwei aussichtsreiche Möglichkeiten, um den Ausgleich zu erzielen. Es blieb aber beim knappen Sieg der DJK.

Die DJK Otting marschiert weiter ohne Punktverlust durch die Runde. Jüngst feierte der Tabellenzweite der Bezirksliga 1 einen 2:1-Sieg gegen die Sportfreunde Schwaig – es war der sechste Saisonerfolg. Zur Pause stand es allerdings nur 1:1. Das Führungstor von Michaela Kurz (6.) glich Gästespielerin Nadine Kutscher (39.) aus. Die Heimelf sicherte sich aber durch einen weiteren Treffer durch Michaela Gradl (56.) die nächsten drei Punkte.

Nach vier Partien wartet die SG Fridolfing/Laufen noch auf den ersten Sieg der Saison. In der Nachholpartie gegen Spitzenreiter SG FFC Bad Aibling/Hohenthann-Beyharting gab's aber ein starkes 2:2! Amelie Bischoff brachte die Gäste früh in Führung (6.); Carola Nafe glich noch vor der Pause aus (44.). Turbulent war die Schlussphase. Zunächst ging der Tabellenführer durch einen Treffer von Jessica Akpara wieder in Führung (82.), doch Leah Mayer behielt die Nerven und erzielte per Elfmeter noch den Ausgleich (90.).

Die zweite Partie der SG Fridolfing/Laufen am Wochenende fiel aus. Die SG Otterfing/Holzkirchen trat zum Spiel nicht an, nun muss das Sportgericht entscheiden.

Ein spannendes Spitzenspiel lieferten sich in der Kreisliga 3 die SG Jettenbach/Gars und der SV Waldhausen. Zur Pause führte der neue Spitzenreiter SG Jettenbach/Gars schon mit 3:0, doch die Gäste schafften noch das Unentschieden! Nina Lorenz (5.), Theresa Perzlmaier (21.) und Lisa Winterer (45.) trafen für die Heimelf. Annika Hochreiter mit einem Doppelpack (55. und 57.) sowie Maria Rannetsberger (82.) sicherten dem Rangvierten mit ihren Toren noch einen Punkt.

Schlusslicht DJK Nußdorf trat zu seiner Begegnung bei der SG Eiselfing/Babensham nicht an, die damit auch den Platz an der Sonne vorerst abgeben musste. Die Punkte gehen damit aber wohl am grünen Tisch an den Rangzweiten.

Beim 8:2-Kantersieg des SV Kay gegen die SG Feldkirchen Vagen hat Tamara Hanak den Vogel abgeschossen. Sie traf für den Rangdritten allein sechsmal in dieser Partie. Keine Punkte gab es für den Vorletzten TSV Altenmarkt, der aus Prutting mit leeren Händen wieder die Heimreise antreten musste. Nach einem Eigentor durch Franziska Liedl (23.) war der Vorsprung der Heimelf zur Pause noch überschaubar, aber Anna Authaler (51.) und Katharina Frisch (90.) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Das Kreisliga-Spitzenspiel der SG Weildorf/Oberteisendorf/Petting gegen den SV Oberbergkirchen endete mit einem 0:0. »Es war ein Spiel auf Augenhöhe«, berichtete SG-Sprecherin Sabrina Huber. In der ersten Halbzeit gab es gute Chancen auf beiden Seiten, die allerdings ungenutzt blieben. Auch nach dem Wiederanpfiff blieb die Partie umkämpft. Gäste-Torfrau Lara Rachl verhinderte ein ums andere Mal den Führungstreffer der Heimelf. So blieb es am Ende bei der Punktteilung.

Bezirksoberliga

DJK Traunstein - MTV Dießen 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Felicitas Beigel (30.).

Bezirksliga 1

DJK Otting - FC Sportfreunde Schwaig 2:1 (1:1). Tore: 1:0 Michaela Kurz (6.); 1:1 Nadine Kutscher (39.); 2:1 Michaela Gradl (56.).

SG Fridolfing/Laufen - SG FFC Bad Aibling/Hohenthann-Beyharting 2:2 (1:1). Tore: 0:1 Amelie Bischoff (6.); 1:1 Carola Nafe (44.); 1:2 Jessica Akpara (82.); 2:2 Leah Mayer (90./Elfmeter).

Kreisliga 3

SG Jettenbach/Gars - SV Waldhausen 3:3 (3:0). Tore: 1:0 Nina Lorenz (5.); 2:0 Theresa Perzlmaier (21.); 3:0 Lisa Winterer (45.); 3:1 Annika Hochreiter (55.); 3:2 Annika Hochreiter (57.); 3:3 Maria Rannetsberger (82.).

SV Prutting - TSV Altenmarkt 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Franziska Liedl (Eigentor/23.); 2:0 Anna Authaler (51.); 3:0 Katharina Frisch (90.).

SV Kay - SG Feldkirchen/Vagen 8:2 (3:1): Tore: 1:0 Tamara Hanak (14.); 2:0 Tamara Hanak (36.); 3:0 Anna Schild (38.); 3:1 Miriam Hanfstingl (44.); 4:1 Tamara Hanak (49.); 5:1 Tamara Hanak (57.); 6:1 Tamara Hanak (59.); 7:1 (64.); 8:1 Tamara Hanak (78.); 8:2 Jennifer Gruber (85.).

Kreisklasse 3

SG Weildorf/Oberteisendorf/Petting - SV Oberbergkirchen 0:0. Tore: Fehlanzeige.

TSV Peterskirchen - SG Obertaufkirchen/Grüntegernbach 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Christine Zeiler (31.); 1:1 Lisa Marie Heumeier (47.).

SB

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein