weather-image
15°

Erster Turniersieg im 24. Anlauf

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Mit vollem Einsatz wurde beim Turnier des Post-SV Traunstein um Punkte gekämpft.

Zum mittlerweile 24. Mal richtete der Post-SV Traunstein sein Volleyballturnier aus – und zum ersten Mal hieß der Gewinner auch Post-SV Traunstein. In einem hochklassigen Finale wurde der Seriensieger TSV Siegsdorf mit 15:12 im dritten Satz niedergerungen.


Neun Mannschaften trafen sich in der Ludwig-Thoma-Halle, um den Sieger zu ermitteln. Nach der Begrüßung durch Franz Krammer spielte man sich kurz ein und begann mit den Partien. In zwei Gruppen trat zunächst jeder gegen jeden an. Gespielt wurde bis 20 Punkte pro Satz. In zum Teil hochklassigen Begegnungen wurde um jeden Ball gekämpft.

Anzeige

TSV Siegsdorf souverän

Nach der Vorrunde kam es zu den Überkreuz- bzw. Platzierungsspielen. Im ersten Halbfinale setzte sich der TSV Siegsdorf gegen den SV Ramsau souverän mit 2:0 durch und zog ungeschlagen ins Endspiel ein.

Im zweiten Halbfinale sah der SV Oberteisendorf (der Titelverteidiger) schon wie der sichere Sieger aus, denn die Oberteisendorfer führten mit 1:0 in den Sätzen und hatten beim Stand von 19:17 zwei Matchbälle. Doch mit viel Können und etwas Glück ging der Satz mit 22:20 noch an den Post-SV. Im Tiebreak war dann der Widerstand von Oberteisendorf gebrochen und der Post-SV schaffte es mit 15:11 ins Finale. Im Spiel um Platz drei ließ Oberteisendorf nichts anbrennen und besiegte die SV Ramsau mit 2:0.

Im Endspiel ging der erste Satz deutlich an den TSV Siegsdorf und der zweite Satz deutlich an den Post-SV. So musste auch hier der Tiebreak entscheiden. Den größeren Siegeswillen zeigte der Post SV Traunstein.

Post-SV mit starkem Block

Dem guten Block und der sicheren Abwehr hatte Siegsdorf am Ende nichts mehr entgegenzusetzen und somit blieb der Pokal zu Hause in Traunstein. Freudestrahlend überreichte Franz Krammer »seinen Jungs« den Siegerpokal.

Die Mannschaften trafen sich danach noch im Sailer Keller und feierten gemeinsam einen rundum gelungenen Tag. Der Endstand: 1. Post-SV Traunstein I, 2. TSV Siegsdorf, 3. SV Oberteisendorf, 4. SV Ramsau, 5. Schwögler vom See, 6. Landratsamt, 7. Zoll, 8. Post-SV Traunstein II, 9. TSV Waging.