weather-image
14°

Erfolgreicher Start in die Testspielphase

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Zum gelungenen Start des TuS Traunreut in die Testspielphase trug auch er mit einem Treffer bei: Michael Müller. (Foto: Weitz)

Ein Sieg und ein Unentschieden – so lautete die Bilanz der ersten Testspiele der beiden Fußballteams des TuS Traunreut auf dem eigenen Kunstrasenplatz.


B-Klassen-Spitzenreiter TuS Traunreut II kam gegen den A-Klassisten SV Neukirchen zu einem verdienten 2:2. Das Team von Trainer Sebastian Koschwan hatte Torwartprobleme, denn alle etatmäßigen Schlussmänner standen nicht zur Verfügung. So musste in der ersten Halbzeit der Traunreuter Vizekapitän Robert Kubica zwischen die Pfosten. Er machte seine Sache gut. In der zweiten Halbzeit wurde er von Christopher Mayer abgelöst, der anschließend noch den Kasten der Ersten hütete.

Anzeige

In einer flotten Begegnung brachte Neuzugang Max Michel in der 23. Minute seine Mannschaft in Führung. Danach drehte sich aber das Blatt zugunsten der Gäste. Andreas Schmid brachte seine Elf mit einem Doppelschlag in Front (67. und 77.). Der Traunreuter Marc Sowa (84.) schaffte noch den Ausgleich.

Das Kreisliga-Team von Cheftrainer Tom Stutz hatte mit dem TuS Raubling aus der Bezirksliga Ost gleich einen Hochkaräter zu Gast. In einer spannenden Begegnung hatten die TuS-Kicker am Ende mit 2:1 die Nase vorn. Florian Wiesholler (19.) und Kapitän Michael Müller (38.) schossen ihre Truppe zur 2:0-Pausenführung.

In der zweiten Halbzeit verwaltete der Gastgeber die Führung. Nochmal spannend wurde es nach dem Anschlusstreffer durch Mathias Katozka (79.). Das Stutz-Team brachte den knappen Vorsprung aber über die Zeit. Jetzt geht es erst einmal ins Trainingslager. Die Traunreuter fahren von heute bis Sonntag nach Kroatien. Der nächste Test ist dann am kommenden Dienstag um 20 Uhr auf dem Traunreuter Kunstrasen gegen Kreisligist FC Grünthal. ds