weather-image

Erfolgreicher Abschluss für Freimoser

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Er überzeugte beim Bundesendlauf: Hannes Freimoser vom MSC Traunstein.

Einen erfolgreichen Saisonabschluss gab es für Johannes Freimoser vom MSC Traunstein: Der Kartslalom-Pilot holte sich beim Bundesendlauf den vierten Platz in seiner Altersklasse.


In Verden an der Aller wurde der Bundesendlauf des ADAC ausgetragen. Die Entscheidungen fielen in fünf Altersklassen mit je 51 Fahrern. Startberechtigt für diese Veranstaltung waren die drei Erstplatzierten der jeweiligen ADAC-Gauläufe.

Anzeige

Der anspruchsvolle und lange Parcours und die hohe Dichte an Spitzenpiloten verlangte den Fahrern einiges ab. Johannes Freimoser vom MSC Traunstein ging in der Klasse 4 der 14/15-Jährigen als Südbayerischer Meister an den Start. Die wechselnden Bedingungen im ersten Lauf – teils feuchte und nur langsam abtrocknende Strecke – machten auch ihm zu schaffen, sodass als Zwischenergebnis nur Rang zwölf zu Buche stand. Eine hervorragende und nervenstarke Fahrt im zweiten Lauf brachte ihn jedoch in Podestnähe. Er kam auf Rang vier seiner Altersklasse.

Zusätzlich wurden die erfolgreichsten Piloten jeder Region pro Altersklasse noch für das Mannschaftsergebnis gewertet, wobei für Freimoser hier mit der Mannschaft des ADAC Südbayern der dritte Platz heraussprang.

Mit der Vizemeisterschaft im Inn-Chiemgau Pokal, dem Titel als Südbayerischer Kartslalommeister des ADAC und dem vierten Rang bei der Deutschen Meisterschaft ist die bisher erfolgreichste Saison des jungen Piloten des MSC Traunstein nun beendet.

- Anzeige -