Erfolgreiche Saison für den TC Traunstein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Herrenmannschaft mit (hinten von links) Daniel Baier, Florian Ammerer, Florian Köninger, Alexander Reitzenstein, Tobias Rager sowie (vorne von links) Thomas Hausner, Matthias Kubatko, Benedikt Weigl und Tobias Binder sowie Benedikt Scheid (nicht im Bild) hat den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft.

In einem wahren Tenniskrimi hat sich die Herrenmannschaft des TC Traunstein am letzten Spieltag mit einem 12:9-Sieg gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten TSV Neubeuern den Aufstieg von der Bezirksklasse I in die Bezirksliga gesichert.


Die Ausgangslage war dabei von Anfang an klar: Nur der Sieger des direkten Duells würde in die nächsthöhere Spielklasse aufsteigen. Nach den sechs Einzelspielen, in denen neben den diese Saison im Einzel ungeschlagenen Florian Ammerer und Thomas Hausner auch Tobias Rager gewann, stand es 6:6, sodass die Entscheidung um den Aufstieg in den drei abschließenden Doppeln fallen musste.

Anzeige

Nachdem sowohl die Traunsteiner als auch die Gäste aus Neubeuern jeweils ein Doppel für sich entschieden hatten, kam es im dritten und letzten Doppel zum finalen Showdown. In einem packenden und über weite Strecken hochklassigen Spiel hatten die Traunsteiner Florian Köninger und Thomas Hausner am Ende die besseren Nerven und entschieden das Spiel mit 7:5, 7:6 für sich.

»Wir sind sehr glücklich über eine durchwegs konstante Saison, die wir nun mit dem Aufstieg krönen konnten«, erklärte der Mannschaftsführer Florian Ammerer. »Dass dann am Ende das letzte Doppel über den Aufstieg entscheidet, habe ich aber auch noch nie erlebt.«

Die Zweite Herrenmannschaft des TC Traunstein blickt ebenfalls auf eine erfolgreiche Saison in der Bezirksklasse II zurück. Zwar musste sie sich am letzten Spieltag mit 7:14 dem TC Piding II geschlagen geben, die Mannschaft landete aber am Ende auf einem soliden 5. Platz.

Freude über frühzeitigen Klassenerhalt

»Ziel war es, in dieser Saison frühestmöglich den Klassenerhalt zu sichern. Das haben wir bereits drei Spieltage vor Saisonende geschafft und uns noch dazu im Mittelfeld der Tabelle platziert«, resümierte der Mannschaftsführer Peter Kantschuster.

Positiv war auch, dass neben den etablierten Spielern mit Quirin Scheid, Lukas Uhrmann und Steffen Voigtländer auch Nachwuchsspieler aus der Juniorenmannschaft zu ihren ersten Auftritten in der Herrenmannschaft kamen.

Die neu gegründete Herren-III-Mannschaft des TC erlebte dagegen mit nur zwei Saisonsiegen in der Bezirksklasse III eine auch aufgrund von etlichen Verletzungen etablierter Spieler eher durchwachsene Saison und landete am Ende auf dem 6. Platz. Allerdings sammelte das Team gegen den TC Kolbermoor II am letzten Spieltag noch überzeugend mit einem 19:2-Sieg weitere Punkte. Die klassenhöchste Mannschaft des TC Traunstein, die Herren 40, verpassten als letztjähriger Aufsteiger in der Bezirksliga als Tabellenzweiter am Ende nur ganz knapp aufgrund der etwas schlechteren Matchpunkte-Bilanz den direkten Durchmarsch in die Superbezirksliga. Die letzten beiden Spiele entschieden die Herren 40 noch mit 14:7 gegen den TSV Haar und mit 19:2 gegen den TeG Mühldorf für sich. Mannschaftsführer Dr. Hans Herrmann zeigte sich dennoch zufrieden mit der Saison: »Als Aufsteiger hätten wir eigentlich nicht unbedingt damit gerechnet, dass wir sofort wieder um den Aufstieg mitspielen können. Dass es am Ende dann so knapp nicht geklappt hat, ist zwar schade, aber insgesamt ein Beleg für eine sehr gute erste Saison in dieser Spielklasse«.

Damen erkämpfen 6. Platz in der Bezirksklasse I

Die Damenmannschaft des TC Traunstein belegte in der Bezirksklasse I den 6. Platz und schaffte damit den Klassenerhalt. Das letzte Saisonspiel gegen den TC Surheim ging allerdings mit 5:16 verloren.

Nachdem sich in der Mitte der Saison mit Stefanie Ammerer und Jessica Baier beide Traunsteiner Spitzenspielerinnen verletzt hatten, musste die Mannschaft um Mannschaftsführerin Stephanie Gerbeth ersatzgeschwächt antreten und in dieser Besetzung um die wichtigen Punkte für den Klassenerhalt kämpfen.

Die neu gegründete Damen-Hobby-Mannschaft hat ebenfalls eine erste erfolgreiche Saison absolviert.

Den Saisonabschluss im Erwachsenenbereich begeht der TC am Wochenende vom 22. bis 24. Juli mit der Clubmeisterschaft. fb

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein