weather-image
18°

Erfolgreiche Jugendarbeit trägt Früchte

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Knaben 14 des Tennisclubs Waging haben ungeschlagen die Meisterschaft in der Bezirksklasse III geholt. Darüber freuten sich (von links) Vorsitzender Marcus Kleißl, Michael Lampersperger, Florian Schuhegger, Leo Schäfer, Leon Reichert und Michelle Ertl mit den beiden Trainern Franz Schuhegger und Hias Praxenthaler. (Foto: H. Eder)

Erfolgreiche Jugendarbeit beim Tennisclub (TC) Waging: Die Knaben 14 sind nach ihrem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksklasse III gleich Meister geworden; die Junioren U 18 haben es ihnen gleich getan und haben sich in der Kreisklasse den Meistertitel geholt, ungeschlagen mit 12:0-Punkten.


Die Knaben 14, zwischen 11 und 13 Jahren alt, haben sechs ihrer sieben Spiele gewonnen sowie einmal Unentschieden gespielt. So holten sie sich mit 13: 1-Punkten überlegen den Titel in ihrer Klasse und steigen in die Bezirksklasse II auf.

Anzeige

Die Junioren U 18, die im Durchschnitt 16 Jahre alt sind, aber bereits immer wieder die Herrenmannschaft verstärken, hatten bereits in der vergangenen Saison mit dem Aufstieg gerechnet, dann aber im letzten Spiel knapp verloren und »nur« Platz zwei erreicht. Heuer hat es aber mit der Meisterschaft und damit verbunden dem Aufstieg in die Bezirksklasse III geklappt.

Zu den Jugendmannschaften im TC Waging gehört noch die Kleinfeldmannschaft U 9. Insgesamt tummeln sich rund 60 Kinder und Jugendliche im TC Waging. he