weather-image
20°

Enges Duell der Spielgemeinschaften

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Die D-Junioren der SG Altenmarkt/Stein (rotes Trikot) setzten sich in der Vorrunde I als Turniersieger durch. Die Spieler des SV Marzoll blieben ohne Punkt. (Foto: Weitz)

Die SG Chieming/Erlstätt/Grabenstätt hat bei den Wieninger-Libella-Hallenturnieren der Fußball-Junioren knapp den Einzug in die Endrunde der B-Junioren geschafft.


Während die JFG Salzachtal in Obing die Vorrunde III ohne Niederlage klar gewann (16 Punkte), wurde es beim zweiten Endrunden-Teilnehmer deutlich enger: Sowohl die SG Palling/Traunwalchen als auch die SG Chieming/Erlstätt/Grabenstätt hatten nach den sechs Spielen 13 Zähler auf dem Konto – beide hatten nur eine Niederlage gegen den späteren Turniersieger einstecken müssen. Ausgerechnet das direkte Duell war aber mit einem 1:1-Unentschieden geendet. Da die SG Chieming/Erlstätt/Grabenstätt mit 17:3 Treffern aber die bessere Tordifferenz als die SG Palling/Traunwalchen (12:9) aufwies, feierte sie mit dem 2. Platz auch den Einzug in die Endrunde der B-Junioren am 19. Januar in Traunstein.

Anzeige

Weniger eng ging es bei den übrigen Turnieren am Wochenende zu: In der Vorrunde I der D-Junioren qualifizierten sich die SG Altenmarkt/Stein als ungeschlagener Turniersieger, die SG Kammer/Otting, der SV Laufen und die JFG Salzachtal II für die Zwischenrunde.

Bei den E-Junioren schaffen vier Mannschaften den Einzug in die Zwischenrunden: Die SpVgg Pittenhart, Turniersieger der Vorrunde III in Obing, blieb dabei genauso wie der zweitplatzierte SB Chiemgau Traunstein ohne Niederlage. Ihnen folgten die Gastgeber vom TV Obing und der TuS Traunreut. Bei den F-Junioren ziehen auch vier Mannschaften aus den Vorrunden in die Zwischenrunden ein. So qualifizierten sich bei der Vorrunde I in Palling der FC Hammerau, der alle fünf Spiele gewann, der TSV Palling, der SV Kirchanschöring und der TSV Chieming.

In allen Altersklassen war nicht nur der Turniersieg eine klare Angelegenheit, sondern auch der letzte Tabellenplatz: Die JFG Hochstaufen II, der SV Marzoll, der SV Laufen II und der SV Erlstätt blieben jeweils ganz ohne Punkt. jom

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein