weather-image
30°

Eine starke Leistung der Fußball-D-Juniorinnen des SC Vachendorf

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Eine starke Leistung boten die Fußball-D-Juniorinnen des SC Vachendorf: Sie hatten sich als Vertreter des Kreises Inn/Salzach für die Oberbayerische Hallenmeisterschaft in Vierkirchen qualifiziert und holten dort den zweiten Platz. Zunächst wurde der Vertreter des Kreises Zugspitze, der TSV Gilching-Argelsried, mit 2:1 besiegt, danach der VfB Hallbergmoos-Goldach aus dem Kreis Donau/Isar mit 2:0. 


 Im Spiel um den Gruppensieg verloren die SCV-Kickerinnen gegen die JFG Marktschwabener Au (Kreis München) mit 0:3. Im Halbfinale traf man auf Wacker München, die souverän mit 2:0 besiegt wurden. Im Endspiel ging es erneut gegen die JFG Marktschwabener Au. Diesmal war die Begegnung ausgeglichen, doch am Ende gab es eine etwas unglückliche 1:2-Niederlage. Über Rang zwei freuten sich dennoch (stehend, von links): Co-Trainerin Michaela Heinzelmeier, Franziska Mayer, Franziska Bäumchen, Emma Griesbeck, Magdalena Schwarz, Trainer Hans-Peter Maier, (kniend, von links) Barbara Eckart, Sophia Haberlander und Lena Hartl sowie Kanyapat Navaniyom (liegend).

Anzeige