weather-image

Ein Heimsieg für den TSV Palling

0.0
0.0

Drei Runden der »Zweiten« Mannschaften fanden am vergangenen Wochenende im Rahmen der Wieninger-Libella-Hallenturniere statt.


Zwei dieser Wettbewerbe für den Fußball-Nachwuchs der Gruppe Inn/Salzach - Ruperti wurden in Palling ausgetragen. Und während sich in der Gruppe IV der E-2-Junioren der TuS Traunreut III klar vor dem TuS II durchsetzte und sich die Gastgeber mit Rang 5 begnügen mussten, setzten sich die heimischen F-2-Junioren in der Gruppe III knapp vor dem TSV Stein durch.

Anzeige

Bei der Gruppe II der E-2-Junioren in Kirchanschöring ging der Sieg an den souverän auftretenden TSV Petting, der alle seine sechs Partien gewann. Hinter der DJK Weildorf folgte der SV Kirchanschöring III auf Rang 3. Die Ergebnisse im Überblick:

E-2-Junioren, Gruppe II (in Kirchanschöring): 1. TSV Petting 20:3 Tore/18 Punkte, 2. DJK Weildorf 8:6/12, 3. SV Kirchanschöring III 8:6/10, 4. TSV Teisendorf 5:6/9, 5. SV Kirchanschöring II 4:4/8, 6. TSV Freilassing 4:12/4, 7. SV Laufen 0:12/0 (der SVL musste kurzfristig absagen, daher wurden alle Partien mit 0:2 gewertet).

E-2-Junioren, Gruppe IV (in Palling): 1. TuS Traunreut III 32:2/15, 2. TuS Traunreut II 18:5/12, 3. TV Obing 14:13/9, 4. TSV Stein 5:11/3, 5. TSV Palling 3:19/3, 6. SBC Traunstein IV 3:25/3 (in der Tabelle der direkten Vergleiche lag Stein mit 3:3 Toren/3 Punkten vor Palling und SBC IV mit je 2:2/3. Daher wurde Stein Vierter, bei Palling und SBC IV entschied das Gesamttorverhältnis).

F-2-Junioren, Gruppe III (in Palling): 1. TSV Palling 15:3/13, 2. TSV Stein 17:6/12, 3. TSV Tengling 11:3/10, 4. TSV Fridolfing 6:9/6, 5. TSV Übersee 4:14/3, 6. TSV Bergen IV 0:18/0.

An diesem Wochenende geht es in der Turnierserie »richtig zur Sache«, denn da finden drei Endrunden (D-, E- und F-Junioren) statt. who