weather-image
14°

Ehrenmedaille für Claudia Daxenberger

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Hohe Auszeichnung für ihr Engagement für den heimischen Sport: Die BLSV Kreisvorsitzende Claudia Daxenberger erhielt am Montag Nachmittag in der Münchner Residenz aus der Hand des Bayerischen Innenministers Joachim Hermann (links) die Ehrenmedaille für besondere Verdienste im Sport überreicht. Rechts der BLSV-Vorsitzende Günther Lommer. (Foto: Wittenzellner)

44 Persönlichkeiten der bayerischen Sport- und Schützenvereine erhielten beim Festakt in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz die Ehrenmedaille für besondere Verdienste im Sport verliehen. Aus der Region wurde die hohe Würdigung der Kreisvorsitzenden des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), Claudia Daxenberger aus Truchtlaching zuteil.


Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Hermann stellte in seiner Festrede die Bedeutung der Vereine und Sportvereine und ihrer ehrenamtlichen Helfer heraus: »Unsere Sportvereine und Vereine leisten unbezahlbare Dienste für das Allgemeinwesen.« Gerade jungen Menschen würden wichtige Werte vermittelt, die sie in ihrem späteren persönlichen und beruflichen Leben gut brauchen könnten. Den Geehrten dankte er mit den Worten: »Ihr großartiges ehrenamtliches Engagement verdient höchste Anerkennung.«

Anzeige

Dem unermüdliche Einsatz der Ehrenamtlichen habe man das vitale Vereinsleben, die wichtige Nachwuchsförderung und das sportlich-gesellige Miteinander von Menschen in Bayern zu verdanken. Die Anwesenden würden mit dafür sorgen, dass sich Bayern »zurecht als Land des Sports, als Land der Vereine« bezeichnen dürfe.

Der Innenminister machte deutlich, dass an dem Tag nicht die großen Gewinner von internationalen Medaillen geehrt würden, sondern, diejenigen, die dafür sorgen würden, dass die sportlichen Erfolge über die Vereinsarbeit erst möglich werden. »Auch Weltmeisterschaftsteilnehmer sind über die Arbeit in den Vereinen gekommen«, betonte er. Anschließend wurden die 44 Persönlichkeiten mit der Ehrenmedaille und einer Ehrenurkunde geehrt und die Sportplakette des Bundespräsidenten an Vertreter des Bayerischen Skiverbandes überreicht.

Seit 2004 ist Claudia Daxenberger in verschiedenen Funktionen beim SV Truchtlaching, ihrem Heimatverein ehrenamtlich tätig. Sie begründete das Eltern-Kind-Turnen, leitete die Damengymnastikgruppe und war bis zum Jahr 2012 als Übungsleiterin im Kinderturnen aktiv. Vor zwei Jahren hat sie das Amt als Kreisvorsitzende des BLSV-Sportkreises Traunstein übernommen.

Aus der näheren Umgebung erhielten im Bereich der Sportschützen Eberhard Schuhmann aus Bernau und im Bereich des BLSV Ulrich Finckh aus Breitbrunn ebenfalls die Ehrenmedaille.

Auf Vorschlag der bayerischen Dachverbände des Sports werden vom bayerischen Sportminister jährlich Persönlichkeiten geehrt, die sich durch ihr langjähriges, ehrenamtliches Engagement in Sport- und Schützenvereinen besonders um den Sport verdient gemacht haben. awi