weather-image
16°

Ehre für den Ehrenschützenmeister

0.0
0.0

Beim 1. Traunsteiner Aufgelegten-Schießen, das die Feuerschützengesellschaft Traunstein ausrichtete, gingen 256 Teilnehmer an den Start.


1. Schützenmeister Hubert Schroth zeichnete bei der Siegerehrung im vollbesetzten Schützenhaus der FSG Traunstein die Sieger und platzierten Schützen des Schießens aus.

Anzeige

Sehr erfreut zeigte er sich über die hohe Teilnehmerzahl auf der neuen Schießanlage der FSG. Er würdigte alle, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, angefangen von den Helfern über die Teilnehmer bis hin zu den heimischen Firmen, die als eifrige Sponsoren dafür sorgten, dass die besten Schützen attraktive Preise erhielten.

Ein großes Lob hatte er auch für Ehrenschützenmeister Martin Schmid übrig für dessen Tätigkeit als Bauleiter der neuen Schießanlage und Organisator des 1. Traunsteiner Aufgelegt-Schießens.

»Die Traunsteiner Feuerschützen haben die Veranstaltung hervorragend organisiert« – das hörte man am Rande der Siegerehrung immer wieder von den Teilnehmern mit der Hoffnung, dass es auf diese Art auch im kommenden Jahr weitergehen möge.

Bester Schütze aller 256 Teilnehmer war Martin Schmid mit 100,6 Ringen in der Zehntelringwertung. Sein schlechtester Schuss war eine 10,1 und sein bester eine 10,9. Schmid gewann vor Hermann Kriegenhofer (SG Erlstätt/2,8-Teiler) sowie Oskar Knoll (SG Schleching/105,4 Ringe).

Siegerin der Punktwertung wurde Frieda Schimpfhauser (Söllnerberg) mit einem 4,2-Teiler vor Waltraud Kriegenhofer (SG Erlstätt/6,7) und Michael Poling (Kfz Koppelstätter/8,0). Siegerin Hobby/allgemein wurde Veronika Putzhammer (TV Traunstein, Judo) mit 101,3 Ringen in der Adlerwertung vor Cornelia Karl (Veitsgroma Zunft/10,6-Teiler) und Thomas Koppelstätter (Kfz Koppelstätter/101,0 Ringe).

Bei der Jugend gab es durch Anna-Lena Öllinger (Hobby) und Michael Poling (Aktive) einen Doppelsieg für die Schützen von Kfz Koppelstätter.

Den Meistpreis gewann mit 22 Schützen das Café Tres vor der FSG (19), Söllnerberg (17), Fit World TS (15), Metzgerei Ostermayer (14), FSV Haslach (13), Stadt Traunstein, H. Schillinger & Sohn (je 10), SG Edelweiß Holzhausen (9) sowie Veitsgroma Zunft, SG Ising, Kfz Koppelstätter, Berufskraftfahrervereinigung und SG Erlstätt (je 7).