weather-image
16°

Eckstein und Kohler stark

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sie holten sich die Spitzenplätze bei den Schülerinnen B (von links): Antonia Eckstein vom SV Oberteisendorf gewann vor Juliane Hees und Josipa Galunic (beide vom TSV Chieming). (Foto: Bittner)

Beim TTV Rosenheim fand das 2. Bezirksbereichs-Ranglistenturnier des Tischtennis-Nachwuchses statt. Startberechtigt waren 54 Sportler, 43 davon nahmen teil. Es gab spannende Wettkämpfe, und der Ausrichter sorgte für eine perfekte Organisation.


Die kleinen Zelluloidcracks des Kreises 15 Reichenhall/Traunstein, der mittlerweile aufgelöst wurde (wir berichteten), erreichten in diesem Turnier hervorragende Ergebnisse. Das Mädchen-Einzel gewann Patricia Roberta Strugar vom SV Haiming vor ihrer Vereinskollegin Julia Biberger und Vanessa Kaiser (SV Gendorf-Burgkirchen).

Anzeige

Bei den Schülerinnen A musste sich Pia Steckenpiller vom TSV Stein/St. Georgen lediglich Marina Wauer vom SV/DJK Kolbermoor geschlagen geben. Dritte wurde Eva-Maria Schmid vom TV Feldkirchen vor Anna-Maria Sulzer vom ASV Eggstätt.

Beste der Schülerinnen B war Antonia Eckstein vom SV Oberteisendorf. Sie gewann alle ihre fünf Begegnungen und gab dabei nur zwei Sätze ab. Silber sicherte sich Juliane Hees vom TSV Chieming vor ihrer Vereinskollegin Josipa Galunic.

David Trenker wird Dritter

Eine Neun-Spieler-Konkurrenz gab es bei den Buben: Nachdem jeder gegen jeden gespielt hatte, ließ sich Jonathan Eichner von Gastgeber TTV Rosenheim als ungeschlagener Turnier-Champion feiern. David Trenker vom SV Oberteisendorf wurde Dritter hinter Silber-Gewinner Felix Agrikola vom TuS Großkarolinenfeld. Der SVOler Arthur Sobotta wurde Sechster.

Elf Akteure maßen sich bei den Schülern A: Mit weißer Weste – 10:0 Siegen – ging Tobias Kohler vom SV Oberteisendorf als Sieger von der Platte. Auch seine Satz-Bilanz von 30:6 las sich beeindruckend. Am nächsten kam ihm Florian Ulrich vom SV Heufeld, der nur gegen Kohler 1:3 verlor und seine anderen neun Partien gewann. Bronze sicherte sich Moritz Guggenhuber vom TSV Übersee vor Timo Kollmannsberger (TSV Stein/St. Georgen). Der Oberteisendorfer Marcus Brunnauer landete mit ausgeglichener 5:5-Bilanz auf Rang 6.

Der Kolbermoorer Selvir Tanja dominierte das Schüler-B-Feld mit 8:0 Siegen vor seinem Teamkollegen Fabian Fuchs und Michael Fröhlich (TSV Stein/St. Georgen). Der Fridolfinger Maxi Schubert wurde Sechster. bit

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein