weather-image
10°

Drittes Auswärtsspiel in Folge, dritter Sieg?

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sommer-Neuzugang Moritz Knauer erkämpfte sich auf Anhieb einen Stammplatz beim SB Chiemgau. Der Mittelfeldmann ist morgen mit seinem Team erneut auswärts – und zwar in Freising – gefordert (Foto: Butzhammer)

Das dritte Auswärtsspiel innerhalb von acht Tagen steht am Samstag für den SB Chiemgau Traunstein auf dem Programm – und mit zwei Siegen im Rücken (3:2 in Töging und 2:1 in Erlbach) fährt die Truppe von Trainer Rainer Elfinger morgen auch mit jeder Menge Selbstvertrauen im Gepäck zum SC Eintracht Freising. Anstoß der Partie beim Tabellensechsten ist um 15 Uhr.


Sieg Nummer drei wäre dabei freilich die Krönung auf eine jetzt schon tolle Woche für die Traunsteiner, die nun als Tabellendritter sogar wieder ganz vorne mitmischen. Doch SBC-Trainer Rainer Elfinger tritt weiter auf die Euphoriebremse und will unbedingt noch drei weitere Punkte für den Klassenerhalt einfahren, bevor er neue Ziele setzen will. Etwas entspannter sieht SBC-Pressesprecher Peter Mallmann die Situation. »Ich denke schon, dass wir jetzt aller Sorgen ledig sind«, betonte er. »Wir schauen jetzt einfach von Spiel zu Spiel.«

Anzeige

SBC muss »nochmals alle Kräfte bündeln«

Für die morgige Aufgabe in Freising »müssen wir jetzt nochmals alle Kräfte bündeln«, sagt Elfinger, »denn einige Spieler klagen schon über Wehwehchen.« Aber er zeigte sich optimistisch, dass das klappt. »Und dann wollen wir auch am Samstag nochmals einen raushauen.« Er kann dabei wohl auch wieder auf den zuletzt lange verletzten Vedaant Nag zurückgreifen, für Armando Mustafic wird es hingegen noch nicht reichen. So oder so: Elfinger sagt für morgen »ein spannendes Spiel« voraus. Freising sei eine gewachsene Mannschaft, die immer vorne mitspielen wolle.

Das nächste Heimspiel des SB Chiemgau findet dann am Samstag, 10. Oktober, um 18.30 Uhr gegen den FC Sturm Hauzenberg statt. Der Verein weist darauf hin, dass dabei wegen der Corona-Bestimmungen erneut nur 200 Zuschauer in den Jakob-Schaumaier-Sportpark dürfen. Dauerkarten-Besitzer, die bei dieser Partie live im Stadion sein möchten, sollen sich daher bis Dienstag dafür anmelden. Die restlichen Karten gehen dann ab Mittwoch in den freien Verkauf.

Anmeldungen sind jeweils per E-Mail an heimspiel@sbcts.eu möglich. Die Zuschauer müssen dabei auch wieder ein Corona-Formular ausfüllen, dieses kann auf der Internetseite des Vereins heruntergeladen werden. SB

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein