weather-image
18°

Drei Zwischenrunden zum Jahresbeginn

0.0
0.0

Mit drei Zwischenrunden der Wieninger-Libella-Hallenturniere wird an diesem Wochenende das Jahr 2013 in dieser Turnierserie eingeläutet.


Am Samstag werden die Zwischenrunde I der E-Junioren und die Zwischenrunde III der D-Junioren in Erlstätt ausgetragen, am Sonntag kämpfen die F-Junioren bei ihrer Zwischenrunde I in Mitterfelden um die ersten Plätze für die Endrunde in ihrer Altersklasse.

Anzeige

Der Überblick über die Zwischenrunden: ZR I, E-Junioren: Samstag, 9 Uhr in Erlstätt, mit: SC Vachendorf, TSV Grabenstätt, TuS Traunreut, TSV Traunwalchen, TSV Altenmarkt, SBC Traunstein, SV Leobendorf. – ZR III, D-Junioren: Samstag, 14 Uhr in Erlstätt, mit: TuS Traunreut II, DJK Kammer, TSV Waging, FC Hammerau, TV Obing, JFG Teisenberg, SG Altenmarkt/Kienberg. – ZR I, F-Junioren: Sonntag, 14 Uhr in Mitterfelden, mit: FC Hammer-au, SV Oberteisendorf, FC Bischofswiesen, SV Erlstätt, TSV Freilassing, TSV Bad Reichenhall.

Bei den A- und B-Junioren waren ja schon vor der Weihnachtspause des Turnieres die letzten Finaltickets vergeben worden. Doch hier gibt es für die Endrunde der B-Junioren (Sonntag, 3. Februar in Obing) nun eine Änderung. Der eigentlich qualifizierte SC Anger sagte seine Teilnahmen wegen des an diesem Tag stattfindenden Gau-Preisschnalzens ab.

Daher tritt an die Stelle des SC Anger der Drittplatzierte aus der Vorrunde IV, nämlich der SB Chiemgau Traunstein II. Dies teilte der Jugendgruppen-Spielleiter der Gruppe Inn/Salzach-Ruperti, Stefan Fritzenwenger, mit, der bekanntermaßen auch für die Organisation der Hallenturniere zuständig ist. who