weather-image
20°

Drei Auswärtsspiele in Folge für den SB Chiemgau

0.0
0.0
Bildtext einblenden
SBC-Stürmer Kurt Weixler (rechts, hier im Duell mit Waldkirchens Christoph Neuwirth) hat mit seiner Mannschaft eine Englische Woche vor sich. (Foto: Weitz)

Dem SB Chiemgau Traunstein steht eine stressige Woche bevor: Die Landesliga-Fußballer sind nämlich gleich dreimal gefordert – und das auch noch immer auswärts! Die Elf von Rainer Elfinger muss am heutigen Samstag um 14.30 Uhr beim FC Töging antreten, dann geht es am Dienstag um 19.30 Uhr mit der Partie beim SV Erlbach weiter, und am nächsten Samstag, 3. Oktober, 15 Uhr, steht noch die Partie beim SC Eintracht Freising auf dem Programm. »Das sind schon drei Kaliber«, betont Elfinger im Gespräch mit unserer Sportredaktion. »Allerdings denke ich jetzt noch nicht an Erlbach und Freising. Wir konzentrieren uns erst einmal nur auf die Aufgabe in Töging«, macht er klar.


Der FC Töging holte beim Re-Start am vergangenen Wochenende gleich einen Sieg (2:1) beim Kirchheimer SC und unterstrich damit seine Ambitionen. Mit Christoph Buchner, Endurance Ighagbon und Thomas Breu verstärkte sich der Tabellensiebte in der Corona-Zwangspause auch namhaft. »Der FC Töging hat eine erfahrene Mannschaft, die gespickt ist mit Bayernliga- und Regionalliga-erfahrenen Spielern«, weiß auch Elfinger. Von der Papierform her sei seine Mannschaft diesmal Außenseiter. Denn sein Team sei aktuell jung und unerfahren. Was Elfinger aber durchaus als Pluspunkt wertet, ist die Unbekümmertheit seiner jungen Mannschaft. »Wenn wir unseren Plan durchziehen, haben wir immer eine Chance«, betont er.

Anzeige

Aktuell rangiert der SB Chiemgau, der zum Auftakt nach der langen Corona-Zwangspause ja ein 1:1 gegen den TSV Waldkirchen geholt hat, in der Tabelle auch noch einen Punkt vor Töging – und das soll nach Möglichkeit auch heute Abend noch so sein. »Mit einem Punkt wäre ich auf jeden Fall zufrieden«, betont Elfinger, der einige angeschlagene Spieler zu beklagen hat. Weiter ausfallen werden Vedaant Nag und Armando Mustafic. Zudem wird auch A-Junior Jakob Warweg, der gegen Waldkirchen ja sein Pflichtspieldebüt bei den Herren gegeben hat, fehlen. Er fiel vergangenes Wochenende bei einem Zweikampf auf die Schulter und hat sich dabei wohl ein Band gerissen. SB

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein