weather-image

DJK Traunstein reist selbstbewusst nach Hebertshausen

0.0
0.0
Traunstein DJK
Bildtext einblenden
Leah Mayer (rechts, hier im Duell mit der Altöttingerin Spresa Fazliji) von der SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf ist mit ihrer Mannschaft am Tag der Deutschen Einheit im Pokal gefordert. (Foto: Zucker)

Den Fußballdamen steht jetzt teilweise eine Englische Woche ins Haus. In der Bayernliga etwa hat der SV Saaldorf ein Heimspiel und zwei Auswärtsspiele innerhalb von neun Tagen auf dem Programm.


Los geht es am Samstag um 16 Uhr auf eigener Anlage mit dem Duell gegen den TSV Frickenhausen. Dann steht am Tag der Deutschen Einheit – also am Mittwoch um 14 Uhr – die Auswärtspartie beim TV Thenried auf dem Programm, ehe es am Sonntag, 7. Oktober, um 15 Uhr noch zum Absteiger SpVgg Greuther Fürth geht. Es warten damit interessante Duelle auf die Truppe von Peter Prechtl gegen Gegner auf Augenhöhe – ein paar Punkte sollten für den SVS also auf jeden Fall drin sein.

Anzeige

Otting hofft auf den ersten Heimsieg der Saison

In der Bezirksoberliga möchte die DJK Otting im zweiten Heimspiel der Saison den ersten Heimsieg einfahren. Beim ersten ging man mit 0:5 gegen den TSV Gilching baden. Zu Gast am Samstag um 16 Uhr ist Aufsteiger SpVgg Thalkirchen, der mit einem Sieg, einem Unentschieden bei einer Niederlage mit der selben Ausbeute wie Otting in die Saison gestartet ist. »Wir wollen uns zuhause wieder besser präsentieren« gibt Ottings Sprecherin Micha Kurz die Richtung vor. »Das Spiel letzte Woche (3:3 beim FC Stern München II, Anm. d. Red.) war schon wieder ganz gut anzusehen, daran wollen wir anknüpfen.«

Für die DJK Traunstein steht am vierten Spieltag der Bezirksoberliga-Saison das erste Auswärtsspiel auf dem Programm. Die Truppe von Trainer Rudi Päckert muss am Sonntag um 12.45 Uhr zur SpVgg Hebertshausen reisen. »Wir wollen natürlich drei Punkte mitnehmen«, sagt Päckert nach dem Sieg gegen den FC Moosburg (4:0) selbstbewusst. Er weiß aber auch, dass man sich vergangene Saison in Herbtshausen extrem schwer getan hat. »Damals haben wir unsere Chancen nicht genutzt.« Dennoch reichte es zu einem knappen 1:0-Sieg.

Zudem ist die Päckert-Elf unter der Woche im Pokaleinsatz – und zwar treffen die Traunsteinerinnen im Achtelfinale des Bezirkspokals auswärts auf den Bezirksligisten SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf. In diesem Spiel wird Päckert wohl auf einige Stammkräfte verzichten müssen. »Da werden wir also etwas improvisieren müssen.« Für ihn kein Beinbruch, »für mich ist der Pokal nicht so wichtig. Was zählt, ist die Liga.«

In der Bezirksliga I eröffnet der SV Saaldorf II mit dem Derby gegen den TV Altötting den vierten Spieltag. Nach zwei Begegnungen steht die Bayernliga-Reserve noch ohne Punkte da. Ob das Schlusslicht die Wende ausgerechnet gegen den Tabellendritten, der in zwei Partien zwei Siege holte, einleiten kann, bleibt abzuwarten. Die SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf grüßt mit drei Siegen weiter von der Tabellenspitze – und natürlich möchte die SG ihren Lauf auch am Samstag um 17 Uhr beim TSV München-Solln fortsetzen.

In die Saison der Kreisliga III ist Absteiger SV Waldhausen mit einer Niederlage gestartet. Jetzt möchte die Truppe von Eva Gillitz in der Englischen Woche kräftig punkten, um die Scharte (1:3 bei der SG Söllhuben/Frasdorf) wieder auszuwetzen. Dabei steht zuerst am Samstag um 16 Uhr das Heimspiel gegen den TV 1868 Burghausen auf dem Programm. Weiter geht es dann am Mittwoch um 17 Uhr mit der Nachholpartie des ersten Spieltags gegen den SV Prutting, ehe die Woche dann am Freitag, 5. Oktober, um 19.30 Uhr mit dem Auswärtsduell beim SC Rechtmehring abgeschlossen wird.

DJK Nußdorf trifft auf den FC Hammerau

Die DJK Nußdorf hat am Samstag um 16.30 Uhr das Heimspiel gegen den FC Hammerau auf dem Programm stehen. Dabei hofft die Elf von Trainer Sebastian Buschbeck auf die ersten Punkte der Saison. Die erste Partie verlor Nußdorf ja mit 2:5 beim TSV Aßling. Hammerau startete mit einem Sieg (1:0 gegen den TV 1868 Burghausen) und einer Niederlage (0:4 beim TuS Bad Aibling II) in die Spielzeit.

In der Kreisklasse III ist die SG Oberteisendorf/Petting/Weildorf auswärts gefordert. Es geht am Samstag um 19.30 Uhr bei der SG Engelsberg/Garching um Punkte. Der SV Neukirchen ist diesmal spielfrei. SB

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen