weather-image
-2°

DJK Traunstein mischt weiter vorne mit

5.0
5.0
Bildtext einblenden
DJK-Spielerin Miriam Schultes (am Ball) ist zurzeit in bestechender Form. Im Heimspiel gegen die BSG Taufkirchen steuerte sie vier der fünf Treffer zum 5:0-Erfolg bei. (Foto: Wirth)

Die DJK Traunstein mischt in der Fußball-Bezirksliga Gruppe I weiter vorne mit. Die Truppe von Bernhard Schneider besiegte am sechsten Spieltag die BSG Taufkirchen verdient mit 5:0 und ist damit weiter Tabellendritter. Traunstein hat nur drei Punkte weniger als das punktgleiche Spitzenduo TSV Grafing – der Spitzenreiter hat aktuell ein Spiel weniger ausgetragen, da Gegner TSV Chieming am Wochenende nicht angetreten ist – und FC Forstern II.


Schon in der Pause stand es 3:0

Anzeige

Die Traunsteinerinnen nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und erspielten sich bereits nach wenigen Minuten die ersten Chancen. So konnte Dilan Aggül in der 3. Minute eine Hereingabe nicht richtig kontrollieren und scheiterte an Gästetorfrau Nicole Neudecker. In der 6. Minute tauchte Martina Eglseer allein vor dem gegnerischen Tor auf, aber auch hier konnte die Gästetorfrau mit Müh und Not den Gegentreffer verhindern. In der 9. Minute gingen die DJK-Damen in Führung. Nach guter Vorarbeit von Martina Eglseer konnte Miriam Schultes aus rund 16 Meter das 1:0 erzielen.

Die DJK machte weiter Druck und nach einer Ecke ergab sich für Vroni Holzner eine weitere Möglichkeit, aber ihre Volleyabnahme strich knapp am rechten Pfosten vorbei (11.). Bei einem Konter in der 15. Minute konnte Gästetorfrau Neudecker mit einer Parade den Schuss von Martina Eglseer zur Ecke klären. Gleich im Anschluss setzte Vroni Holzner ihren Kopfball knapp am Tor vorbei (16.). In der 20. Minute gelang der Heimelf durch einen 40-Meter-Freistoß von Martina Eglseer das 2:0. In der 34. Minute erhöhte Miriam Schultes mit einem sehenswerten Schuss ins Kreuzeck auf 3:0.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste die erste Tormöglichkeit, allerdings wurde der Schuss von Luisa Mayrhofer von der DJK-Abwehr noch geblockt (51.). Danach waren wieder die DJK-Damen am Drücker. Der vierte Traunsteiner Treffer fiel in der 56. Minute. BSG-Torfrau Neudecker wehrte den Versuch von Martina Eglseer noch ab, aber beim Nachschuss von Miriam Schultes von der Strafraumgrenze war sie machtlos. In der 69. Minute baute die Heimelf die Führung weiter aus. Martina Eglseer schickte Miriam Schultes, die mit ihrem vierten Treffer das 5:0 erzielte.

Danach verflachte die Partie etwas, aber kurz vor Schluss hätten die DJK-Damen die Führung noch einmal ausbauen können. Zuerst scheiterte Aggül mit ihrem Schuss an Neudecker (79.) und in der 80. Minute kratzte eine BSG-Verteidigerin den Versuch von Vroni Holzner noch von der Torlinie. In der 85. Minute konnte die nahezu beschäftigungslose DJK-Torfrau Christina Lohmeier doch noch ihr Können unter Beweis stellen und lenkte einen sehenswerten Freistoß von Luisa Mayrhofer mit einer Glanztat an den Querbalken. Die letzten beiden Aktionen gehörten allerdings wieder der DJK. So scheiterte Schultes kurz vor Schluss an der BSG-Torfrau (87.) und ein 25-Meter-Schuss von Martina Eglseer ging ganz knapp neben das Tor. mm