weather-image

DJK Otting marschiert weiter

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Traunreuts Matthias Raue (rechts, hier im Duell mit dem Pallinger Johannes Gastager) glänzte als zweifacher Torschütze. (Foto: Weitz)

Fünftes Spiel, fünfter Sieg: Die DJK Otting marschiert in der Fußball-A-Klasse V weiter. Beim TuS Alztal Garching II gab's jetzt jüngst einen 5:0-Erfolg.


TuS Alztal Garching II - DJK Otting 0:5

Beim Gastspiel des Tabellenersten Otting beim Schlusslicht Garching II wurde die DJK ihrer Favoritenrolle nur eine Halbzeit lang gerecht. Im ersten Durchgang überboten sich beide Mannschaften an Harmlosigkeit. Es wirkte, als hätte niemand der Spieler Lust, Fußball zu spielen. Die einzige erwähnenswerte Ottinger Möglichkeit konnte Garchings Torwart Andreas Schmidt verhindern, als er nach einer guten halben Stunde im 1:1 eine Chance von Ottings Matthias Zahnbrecher vereitelte.

Anzeige

In der Pause fand Gästetrainer Bernd Vetter dann die richtigen Worte. Denn mit dem Wiederanpfiff erhöhte Otting das Spieltempo und sofort fiel der Führungstreffer. Dabei legte Zahnbrecher den Ball an Heimtormann Schmidt vorbei und der gerade eingewechselte Thomas Maier brauchte von der Außenbahn heranstürmend nur noch einzuschieben.

Damit war der Bann gebrochen. Otting hatte nun Chancen im Minutentakt. In der 49. Minute schaffte Ottings Thomas Schweiger das Kunststück, aus 2 m Entfernung nur das Lattenkreuz zu treffen. Zwei Minuten später stach Vetters zweiter Joker. Manuel Gabler köpfte einen Freistoß von Theo Lackenbauer zunächst an die Latte, den zweiten Ball nach erneuter Hereingabe versenkte er dann aber sicher mit dem Fuß.

Nach ungefähr einer Stunde gab's den nächsten Ottinger Doppelschlag. Zuerst steckte der agile Lackenbauer den Ball auf Zahnbrecher durch und der verwandelte zum 3:0. In der nächsten Situation belohnte sich dann Lackenbauer selbst mit einem Treffer.

In den letzten zehn Minuten drängte Otting auf den fünften Treffer. Lackenbauer traf zunächst nur Aluminium und Schiedsrichter Haris Hodzic erkannte zwei Tore von Lackenbauer und Notbichler wegen Abseitspositionen nicht an. In der 86. Minute setzte Otting mit einer sehenswerten Kombination durch Zahnbrecher den Schlusspunkt. gs

TSV Traunwalchen - TuS Engelsberg 3:1 (1:1). Tore: 1:0 Branilovic (9.); 1:1 Özgümüs (33.); 2:1 Handle (49.); 3:1 Handle (83.).

TuS Traunreut II - TSV Palling 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Schweidler (14.); 2:0 Raue (40.); 3:0 Raue (78.).

SV Kay II - TSV Tengling 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Jäger (89.).

TSV Altenmarkt II - SV Kirchanschöring II 2:2 (2:1). Tore: 0:1 Fial (19.); 1:1 Seifert (25.); 2:1 Seifert (38.); 2:2 Birner (74.).

SV Oberfeldkirchen - SV Taching 4:1 (0:1). Tore: 0:1  Magg (32.); 1:1 Wuernstl (59.); 2:1 Namberger (70.); 3:1 Wentenschuh (76./Elfmeter); 4:1 Gökduman (88.).