weather-image
15°

DJK Otting kommt ersatzgeschwächt unter die Räder

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Ottings Trainer Franz Kaindl musste mit seiner Mannschaft in der Bezirksoberliga beim FSV Höhenrain eine 0:6-Pleite einstecken. (Foto: Butzhammer)

Seit vier Spielen sind die Fußballerinnen des SV Saaldorf in der Bayernliga nun ungeschlagen – der Lohn: Nach dem jüngsten 2:1-Erfolg im Spitzenspiel beim 1. FFC Hof kletterte das Team von Trainer Peter Prechtl auf den 2. Tabellenplatz vor. Am Erfolg in Hof waren Alexandra de Lucia (27.) und Marina Aglassinger (72.) mit ihren Toren maßgeblich beteiligt. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gastgeberinnen besorgte Jessica Marx (31.).


Saaldorf ist jetzt in diesem Jahr noch einmal gefordert – und zwar am Samstag (14 Uhr) gegen den TuS Bad Aibling. Der SVS möchte natürlich auch im Derby seinen positiven Lauf fortsetzen, um auf diesem Spitzenplatz zu überwintern.

Anzeige

DJK Traunstein bekommt Punkte am grünen Tisch

In der Bezirksoberliga bekommt die DJK Traunstein drei Punkte am grünen Tisch. Die SpVgg Thalkirchen sagte das Spiel nämlich wegen akuten Personalmangels kurzfristig ab.

Eine bittere 0:6-Pleite setzte es für die DJK Otting beim neuen Tabellenzweiten FSV Höhenrain im letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr. Aufgrund von Verletzungen, Krankheiten und Urlaub musste Trainer Josef Kaindl auf fünf Stammspielerinnen verzichten – das Spiel stand also von Anfang an unter keinem guten Stern für den Tabellensiebten.

Die neu zusammengestellte Abwehr hatte von Anfang an viel zu tun. Vor allem Carina Schreiner bereitete der Defensive enorme Probleme. Zunächst war aber DJK-Torfrau Maria Eisenreich zur Stelle und hielt die Null fest. Aber nach 17 Minuten musste sie sich erstmals geschlagen geben. Schreiner kam über links in den Strafraum, legte quer auf Lisa-Marie Miggisch, die allein vorm Tor nur noch einschieben musste.

Höhenrain ließ der DJK viel Raum im Mittelfeld. Die Gäste schafften es allerdings nicht, daraus Kapital zu schlagen. Die beste und einzige Chance in der ersten Hälfte hatten die Ottingerinnen kurz vor der Halbzeit. Nach einem sehenswerten Spielzug über Barbara Bierl und Bea Mayer legte Letztere den Ball quer in den Strafraum zu Nadine Schörgnhofer, die den Ball knapp über das Tor schoss. Gerade als Otting besser ins Spiel kam, etwas mehr Mut fasste und sicherer nach vorne spielte, gelang dem FSV mit dem Pausenpfiff das 2:0 durch Carina Schreiner.

Nach der Halbzeit folgte sofort ein Doppelschlag der Gastgeberinnen. Innerhalb von vier Minuten legten sie nach. Beide Male glänzte Carina Schreiner wieder als Torschützin (46. und 49.). Die DJK war damit geschlagen, aber es sollte noch bitterer kommen. Spielführerin Bierl musste verletzt raus, danach kassierten die Gäste noch zwei weitere Gegentore. Diesmal war Sandra Ott zweimal erfolgreich (61. und 68.).

In der Bezirksliga I war die SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf am 10. Spieltag spielfrei. Das Gipfeltreffen zwischen dem SV Schechen und dem TV Altötting endete 3:3. Die Gäste mussten damit ihre Tabellenführung abgeben und belegen jetzt Rang zwei. Als lachender Dritter übernahm die SG Eiselfing/Babensham den Platz an der Sonne.

Der SV Saaldorf II blieb auch im achten Versuch ohne Sieg. Das Schlusslicht unterlag bei der SG Eiselfing/Babensham mit 0:3. Bereits nach 45 Minuten lief die Bayernliga-Reserve einem 0:2-Rückstand hinterher. Sophia Trautbeck (3.) und Katrin Hänseler (30.) machten die Tore. Nach dem Wechsel setzte Trautbeck den Deckel auf die Partie drauf (73.).

In der Kreisliga III läuft es jetzt für die DJK Nußdorf. Sie feierte beim SC Rechtmehring mit einem 5:0-Erfolg den dritten Sieg in Folge. Bereits zur Pause war der Drops gelutscht. Maria Jordao Faaß (2.), Birgit Krammer (9.), Carolina Jordao Faaß (17. und 32.) sowie Angela Enzinger (35.) schossen den klaren Sieg heraus.

Für Absteiger SV Waldhausen setzte es hingegen die nächste Niederlage. Beim 1:2 gegen den TuS Bad Aibling II glich Antonia Güntzel (40.) für den SVW aus. Doch die Gäste, die durch einen Treffer von Christina Spiegel geführt hatten (34.), ließen nicht locker und Magdalena Hütter traf noch zum 2:1 (69.)

Der FC Hammerau kam gegen die SG Söllhuben/Frasdorf nicht über ein 3:3 hinaus. Die Heimelf lief zunächst einem Rückstand hinterher. Lena Grabmeier (25. und 42.) erzielte einen Doppelpack. Mara Strom (56.) und Lena Hörl (62.) sorgten im zweiten Durchgang für den Ausgleich. Hammerau ging dann sogar in Führung, als Katrin Stumpfegger traf (80.). Doch die Gäste kamen durch Lena Grabmeier (85.) noch zum Punktgewinn.

In der Kreisklasse III war die SG Engelsberg/Garching spielfrei und musste deshalb die Tabellenführung an die SG FFC Bad Aibling/Kolbermoor abgeben. Der neue Spitzenreiter siegte bei der SG Oberteisendorf/Petting/Weildorf mit 2:1. Die Gäste lagen durch Denise Zielke (23.) und Tamara Schunko (57.) mit 2:0 in Front. Der Anschlusstreffer von Anna Aschauer in der Schlussminute kam zu spät (90.).

Der SV Neukirchen freute sich über den zweiten Saisonsieg. Mit einem 2:1 im Gepäck kehrte der Rangsechste von seinem Auswärtsspiel bei der SG Obertaufkirchen heim. Der Gastgeber lag dabei in Front durch einen frühen Treffer von Lara Rachl (20.). Aber Lena Eckhart (56.) und Sophia Hasenknopf (72.) drehten die Partie für den SVN.

Bayernliga

1. FFC Hof - SV Saaldorf 1:2 (1:1). Tore: 0:1 Alexandra De Lucia (27.); 1:1 Jessica Marx (31.); 1:2 Marina Aglassinger (72.).

Bezirksoberliga

FSV Höhenrain - DJK Otting 6:0 (2:0). Tore: 1:0 Lisa-Marie Miggisch (17.); 2:0 Carina Schreiner (45. + 1); 3:0 Carina Schreiner (46.); 4:0 Carina Schreiner (49.); 5:0 Sandra Ott (61.); 6:0 Sandra Ott (68.).

Bezirksliga I

SG Eiselfing/Babensham - SV Saaldorf II 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Sophia Trautbeck (3.); 2:0 Katrin Hänseler (30.); 3:0 Sophia Trautbeck (73.).

Kreisliga III

SC Rechtmehring - DJK Nußdorf 0:5 (0:5). Tore: 0:1 Maria Jordao Faaß (2.); 0:2 Birgit Krammer (9.); 0:3 Carolina Jordao Faaß (17.); 0:4 Carolina Jordao Faaß (32.); 0:5 Angela Enzinger (35.).

FC Hammerau - SG Söllhuben/Frasdorf 3:3 (0:2). Tore: 0:1 Lena Grabmeier (25.); 0:2 Lena Grabmeier (42.); 1:2 Mara Strom (56.); 2:2 Lena Hörl (62.); 3:2 Katrin Stumpfegger (80.); 3:3 Lena Grabmeier (85.).

Kreisklasse III

SG Oberteisendorf/Petting/Weildorf - SG FFC Bad Aibling/Kolbermoor 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Denise Zielke (23.); 0:2 Tamara Schunko (57.); 1:2 Anna Aschauer (90.).

SG Obertaufkirchen/Grüntegernbach - SV Neukirchen 1:2 (1:0). Tore: 1:0 Lara Rachl (20.); 1:1 Lena Eckhart (56.); 1:2 Sophia Hasenknopf (72.). SB