weather-image
13°

»Die Wettkämpfe sind hochkarätig besetzt«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Er holte sich im Vorjahr mit seinem Pferd »Der Hit« den Sieg beim Grand Prix de Dressage: Benjamin Werndl, der auch am heutigen Donnerstag wieder am Start ist. (Foto: Weitz)

Jetzt greifen auch die Dressurreiter ins Geschehen ein: Beim Chiemsee-Pferdefestival auf Gut Ising hatten ja bislang ausschließlich die Springreiter zahlreiche Wettbewerbe ausgetragen, die auch am heutigen Donnerstag von 8 bis 15 Uhr wieder um Siege und Platzierungen kämpfen werden. Doch zur Krönung des Tages folgt heute ab 18 Uhr der hochkarätige Grand Prix de Dressage. Diese Prüfung der Kategorie S*** ist zugleich die Qualifikation für den nächsten großen Höhepunkt dieser Disziplin: Am Samstag ab 21.30 Uhr wird die Grand Prix Kür (Klasse S***) ausgetragen.


Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Die Vorsitzende des Turnierausschusses, Sylvia Gugler vom PSC Ising, freut sich auf diese Wettbewerbe – bei denen sie selbst als Teilnehmerin gemeldet ist. »Die Wettkämpfe sind hochkarätig besetzt«, verspricht sie den Zuschauern ein hochkarätiges Teilnehmerfeld. Ihre eigenen sportlichen Ambitionen sind daher nicht zu hoch, schließlich sind unter anderem hochkarätige Teilnehmer wie Andrea John, Renate Voglsang oder Victoria Michalke (alle RA München) gemeldet, ebenso wie Benjamin Werndl (RFV Aubenhausen) oder Matthias Rath (Frankfurter Turnierstall Schwarz-Gelb). Werndl hatte im Vorjahr den Grand Prix de Dressage auf Gut Ising gewonnen. Gugler selbst bringt in den beiden GP-Prüfungen ihre Pferde »Wera la Sol« und »Star of Rubica« an den Start. »Für 'Star of Rubica' ist das der erste Grand-Prix-Einsatz überhaupt, das ist schon eine ganz neue Herausforderung«, so die Sportlerin des PSC Ising.

Anzeige

Aus Veranstaltersicht ist sie froh darüber, dass neben den GP-Wettbewerben auch die Piaff-Sonderpreis-Wertungsprüfung (Klasse S***/Finale am Sonntag, 9.45 Uhr) für die U 25 sowie eine Qualifikation zum Finale des Louisdor-Preises (Nachwuchs-Grand-Prix, Klasse S***/Sonntag, 11.45 Uhr) stattfinden, »das ist schon eine Auszeichnung für uns.«

Das Turnier läuft bislang ohnehin gut, doch das am Dienstag geplante Springen der Klasse CSI1* Youngster (1,25 m/1,30 m) für junge Pferde (6-/7-jährig) wurde auf Samstag (8.30 Uhr) verlegt. Grund: »Nach den Regenfällen sollten der Platz erst einmal abtrocknen, damit wir weiterhin beste Bedingungen bieten können – schließlich wussten wir ja, dass heute das Wetter wieder schön wird«, erläuterte Turnierleiter Josef Beilmaier am gestrigen Mittwoch.

Bernd Herbert holt den Sieg

Am Mittwoch wurde das Turniergeschehen mit einer CSI2*-Springprüfung (1,35 m) eröffnet. Mit seinem Pferd Lutz Löwenherz gewann Bernd Herbert (RFV Viernheim) im Feld der 62 Teilnehmer vor Helmut Schönstetter (PF Englhör/auf Grace Kelly) sowie Michael Zürcher (Schweiz/Earl Perys Caro). Mit einem Fehlerpunkt (Zeitüberschreitung) kam Uli Hacker (RFV TG Rosenheim-Land) auf Rang 26. Rang 51 erreichte Barbara Meindl (RFV Rupertiwinkel) vor Sylvia Gugler (PSC Ising).

In einem Wettbewerb der Klasse CSI1* Youngster (1,25 m/1,30 m) für junge Pferde (6-/7-jährig) holte sich dann der Schweizer Michael Zürcher sogar den Sieg – diesmal allerdings auf »Earl Perys Grace«. Die weiteren Podestplätze erkämpften Tina Deuerer (RV Eppelheim) und Jens Baackmann (ZRFV Albachten). Rang 21 ging an Tobias Bachl (RFV Pfarrkirchen), Rang 42 an Uli Hacker (TG Rosenheim-Land).

Da am heutigen Donnerstag die Wettkämpfe mit einer Dressurprüfung enden, stehen am morgen Freitag zunächst ab 7.45 Uhr eine Dressurprüfung der Klasse S* (Prix St. Georges), um 9.15 Uhr eine Piaff-Förderpreis-Vorbereitungsprüfung (Kl. S***) sowie ab 12 Uhr die Qualifikation zur Louisdor-Wettbewerb am Sonntag (Kl. S*** - Intermediaire II) auf dem Programm – dazwischen findet um 11 Uhr zudem eine Fohlenschau statt. Nach dem Louisdor-Wettkampf wird der Platz wieder für die Springreiter hergerichtet, für die ab 15 Uhr drei Wettbewerbe anstehen, darunter ab 18.45 Uhr die erste Qualifikation zum Großen Preis der Springreiter. who

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen