weather-image
27°

»Die Stadt ist stolz auf euch alle«

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Sportreferent Hans-Peter Dangschat verteilte bei der Sportlerehrung der Stadt Traunreut Medaillen und Urkunden für herausragende Leistungen, unter anderem wurde Petra Hirsch geehrt. (Foto: Mix)

Die Sportlerehrung der Stadt Traunreut fand am Freitag in ganz neuem Rahmen im Studiotheater des k 1 statt. Sportreferent Hans-Peter Dangschat verteilte dabei an knapp 100 Sportlerinnen und Sportler, die im vorigen Jahr herausragende Ergebnisse erzielten, Urkunden und Medaillen. Im Anschluss waren alle zum Essen im Kulinarium eingeladen.


Hans-Peter Dangschat betonte, dass bei allem Fokus auf die Sportler und ihre besonderen Leistungen auch den Eltern und Trainern großer Dank gebühre. Sie unterstützen die Aktiven tatkräftig. »Die Stadt ist stolz auf euch alle«, betonte der Sportreferent.

Anzeige

In den Augen von Traunreuts Bürgermeister Klaus Ritter ist es eine große Ehre für Traunreut, so tolle und erfolgreiche Sportler zu haben. Die Sportvereine und auch alle anderen seien wichtig für das Gemeinwohl und trügen zum guten Leben in der Stadt bei. »Ohne sie wären solche Erfolge nicht möglich.« Zum Auftakt der Sportlerehrung boten die »Riddim Cubes« eine rasante Tanzeinlage.

Eine Bronzemedaille erhielten: Dominik Kunzler, Tassilo Sans, Paul Wolf und Markus Wannersdorfer (alle Turnen) sowie die Fußballmannschaften der D- und C-Jugend des TuS Traunreut. Silber gab es für: Lara Jovanovic, Raul Albrich, Roman Kobar, Daria Michel (Leichtathletik); Emily Mühlberger, Fritzi Massakomis, Michaela Mühlhofer, Leonie Reichenbach (Turnen); Joel Heersink, Stefan Schönhammer (Schwimmen); Kevin Miller, Konstantin Filatov, Theresa Maric, Lena Maric, Tobias Brückner (Judo); Marcel Schalch, Konrad Speckmeier, David Jobst, Pascal Schalch, Wladimir Terengin, Maxim Borger, Laura Tejada-Heidenhain, Veronika Hajduchova, Daniel Zhivoglad, Robert Schneider, Nikola Rakic, Georg Rasumny, Michaela Speckmeier, Evelyn März, Anatol Terengin, Aylin Skalac, Karolina Weiglein, Elisa Tejada-Heidenhain, Selina Reisert, Dajana Kuhnert, Michaela Söhnlein, Saskia Wendlinger, Kristin Marx, Ulrich Haindl, Phillip Weißenbacher, Andreas Klostermann, Gerold Haberhauer (Karate) sowie Johann Weberling (Hundesport).

Goldmedaillen erhielten: Petra Hirsch (Leichtathletik), Sonja Fischer (Turnen), Tanja Pustet, Selin Alin, Denise Zirdum, Luca Köhler, Natasa Kiris, Nadine Watzl und Gabriele Kernbüchl-Strauss (Tanzen). Andrea Nowak, Andre Wirth, Miroslav Rakic, Manuela Hoffmann, Dolores Armstorfer, Jacqueline Schweichert, Lana Hrovic und Alexander Schalch (Karate) sowie Rainer Scharf (Skilanglauf im TSV Stein/St. Georgen). mix